:: Navigation



:: Stichworte

:: GRÜNE LIGA Berlin e.V.

Prenzlauer Allee 8
10405 Berlin-Prenzlauer Berg

Telefon: 0 30/ 44 33 91-0
Telefax: 0 30/ 44 33 91-33

Öffnungszeiten:
Mo-Do 9.00-17.30 Uhr
Fr 9.00-15.00 Uhr

U2 Senefelder Platz
M2 Metzer Straße

:: Social Media



Pressemitteilung 16/2007

Berlin, 23. Mai 2007

Einladung zur PRESSEKONFERENZ der GRÜNEN LIGA und des ADFC anlässlich des 12. UMWELTFESTIVALS der GRÜNEN LIGA und der Fahrradsternfahrt am 3. Juni 2007

Datum: Mittwoch, 30. Mai 2007 um 12 Uhr
Ort: Rotes Rathaus, Raum 319, Rathausstraße 15, 10173 Berlin-Mitte

bild_16_2007_1Die GRÜNE LIGA Berlin und der ADFC laden ein zu einer Pressekonferenz, um das UMWELT¬FESTIVAL 2007 und die Fahrradsternfahrt des ADFC zu präsentieren. Schwerpunktthemen in diesem Jahr sind der Erhalt der biologischen Vielfalt (Biodiversität) und umweltfreundliche Mobilität.
Anwesende Gesprächspartner/-innen sind:
- Katrin Lompscher, Senatorin für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz
- Stefan Richter, Geschäftsführer der GRÜNEN LIGA Berlin
- Sarah Stark, Stellv. Landesvorsitzende des ADFC
- Ingrid Dannbeck, Leiterin Marketing GASAG

Gemeinsam mit 150 Ausstellern präsentiert die GRÜNE LIGA am Sonntag, dem 3. Juni 2007 von 11 bis 20 Uhr vor dem Brandenburger Tor und auf der Straße des 17. Juni Innovationen und Aktionen zu den Schwerpunktthemen. Parallel zum Umweltfestival findet die traditionelle Fahrradsternfahrt des ADFC statt, die an der Festmeile endet.
Die GASAG wird den Startschuss für die Kampagne “Freie Fahrt für Erdgas Fahrzeuge in die Umweltzone!” geben.

Antwort bitte per Email oder per Antwortfax.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Fragen und verbleiben mit freundlichen Grüßen.

Anke Ortmann & Karen Thormeyer, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, GRÜNE LIGA Berlin e.V., anke.ortmann@grueneliga.de, Tel.: 030/443391-64 oder -49

Das UMWELTFESTVAL der GRÜNEN LIGA findet statt in Kooperation mit dem ADFC und mit freundlicher Unterstützung von GASAG, T-Com, der tageszeitung, BerlinOnline, Berliner Fenster, Stiftung Naturschutz Berlin, des Bundesamts für Naturschutz, des Bundesumweltministeriums, der Deutschen Umwelthilfe, des NABU und vielen anderen.