:: GRÜNE LIGA Berlin e.V.

Prenzlauer Allee 8
10405 Berlin-Prenzlauer Berg

Telefon: 0 30/ 44 33 91-0
Telefax: 0 30/ 44 33 91-33

Öffnungszeiten:
Mo-Do 9.00-17.30 Uhr
Fr 9.00-15.00 Uhr

U2 Senefelder Platz
M2 Metzer Straße

:: Social Media

:: Bundesverband

GRUENE LIGA e.V.

„Mit neuem Mut: Global denken, lokal handeln“

11. Netzwerk21Kongress am 29. und 30. November in Göttingen

Teilnehmer_innen tauschen sich auf dem Netzwerk21Kongress ausUnter dem Motto „Mit neuem Mut: Global denken, lokal handeln“ bietet der 11. Netzwerk21Kongress Akteuren die Möglichkeit zu Austausch und Vernetzung auf dem Weg in eine zukunftsfähige Gesellschaft. In Workshops und Strategiediskussionen werden Themen wie die Kunst der Vernetzung, kommunales Nachhaltig- keitsmanagement, sozial, faires Handeln vor Ort oder Lebensstilwandel diskutiert.
Call for Paper: Referent_innen für eine Vielzahl von Themen gesucht: … weiter lesen »

Biologischer Landbau – gut für uns und gut für‘s Klima!

Am Sonntag, den 11. Juni von 11.00 – 19.00 Uhr feiert die GRÜNE LIGA Berlin am Brandenburger Tor das 22. UMWELTFESTIVAL. Bioprodukte sind lecker und gesund. Außerdem leistet ihr Anbau einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Im Gegensatz zur konventionellen Landwirtschaft verzichtet der ökologische Landbau auf den Einsatz von chemisch-synthetischen Dünge- und Pflanzenschutzmitteln. […]

Bäume statt Böller: 100 Jahre Natur statt zehn Sekunden Effekt

Klimawald Usedom-Koserow, Quelle: TMVDer Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern und die Grüne Liga e. V. laden zum Jahreswechsel mit „grünem Gewissen“ ein. Zum zehnten Mal ruft der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam mit dem Bundesverband der GRÜNEN LIGA dazu auf, auf den Kauf von Feuerwerkskörpern zumindest teilweise zu verzichten und dafür einen kleinen Betrag in Klimaschutz und Umweltbildung zu investieren. … weiter lesen »

Stellungnahme zum Novellierungsentwurf der Düngeverordnung

EIntrag von Gülle auf AckerflächeDie Nährstoffbelastung aus der Landwirtschaft ist deutschlandweit die Hauptursache dafür, dass sämtliche Küstengewässer und die meisten Seen nicht den guten ökologischen Zustand erreichen und sich ein Viertel des Grundwassers in einem schlechten chemischen Zustand befinden. Bei den Fließgewässern stellen Nährstoffe die zweitgrößte Belastungsquelle dar. Der Eintrag von Stickstoffverbindungen mit eutrophierenden und versauernden Wirkungen gefährdet … weiter lesen »

Heiße Inge, Wolleproppen und Ponyreiten…

Ein außergewöhnliches Angebot ökologisch produ- zierter und fair gehandelter Waren in entspannter Weihnachtsatmosphäre bietet der Adventsökomarkt am Kollwitzplatz im Prenzlauer Berg. Die GRÜNE LIGA lädt ab dem 27.11.2016 an jedem Adventssonntag zu einem weihnachtlich, fairen Ökomarkt am Kollwitzplatz ein. Neben einzigartigem Kunsthandwerk und einem reichhaltigen Essensangebot besticht der Adventsökomarkt mitten im Kiez durch seine […]

Landesmitgliederversammlung der GRÜNEN LIGA Berlin

Auf der Landesmitgliederversammlung der GRÜNEN LIGA Berlin am Freitag, dem 18. November 2016 wurden von den Mitgliedern als Themenschwer- punkte für das Jahr 2017 Stadtbegrünung und Biodiversität, Umweltbildung sowie Umweltfestival und ökologischer Landbau beschlossen. Die Gäste nutzten den anschließenden Empfang, um sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen und zu […]

IGA-Campus: Jetzt buchen!

Schriftzug IGA-CampusUmweltbildung zum Mitmachen, Entdecken, Ausprobieren…
Mehr als 2.500 Veranstaltungen für alle Altersgruppen bietet der IGA-Campus im Rahmen der Internationalen Gartenausstellung 2017. Die GRÜNE LIGA Berlin und UF Konzeption+Management haben das Umweltbildungsprogramm für den IGA-Campus gestaltet. Neben grünen Themen wie Gärtnern und Pflanzen, biologische Vielfalt, … weiter lesen »

Landesmitgliederversammlung der GRÜNEN LIGA Berlin e.V.

Logo Grüne Liga BerlinAm 18.11.2016 von 16:00 bis 18:30 Uhr lädt die GRÜNE LIGA Berlin alle Mitglieder zur Landesmitgliederversammlung ein.
Neben dem Tätigkeitsbericht des Landessprecherrates, dem Finanzbericht 2015 und dem Haushaltsplan 2017 werden die inhaltlichen … weiter lesen »

Stadt, Land, Hunger? - Das neue Umweltbildungsprojekt

Berlin, Burkina Faso, Batate … wie unterschiedlich funktioniert Anbau und Handel mit Lebensmitteln weltweit? Beim neuen Umweltbildungsprojekt wird das Thema Ernährung und Ernährungssicherheit unter die Lupe genommen und im globalen Kontext betrachtet. Viele Faktoren nehmen dabei Einfluss und kennen keine Landesgrenzen, z.B. Klimawandel und Bevölkerungswachstum. Wer, wie, was? … gibt es […]

Die neue und 4. PEPPERCORN ist da!

Die vierte Ausgabe der Umweltzeitschrift gibt es als Print- und Onlineausgabe! Was genau sind eigentlich indigene Völker? Wie leben Mädchen in Indien oder Kenia und mit welchen Schwierigkeiten haben sie zu kämpfen? Was sind Fiets? Bist Du ein digitaler Ureinwohner? Jede Menge spannende Artikel rund um die Themen globale Lebensstile sowie Werbung und Medien […]