:: Stichworte

:: GRÜNE LIGA Berlin e.V.

Prenzlauer Allee 8
10405 Berlin-Prenzlauer Berg

Telefon: 0 30/ 44 33 91-0
Telefax: 0 30/ 44 33 91-33

Öffnungszeiten:
Mo-Do 9.00-17.30 Uhr
Fr 9.00-15.00 Uhr

U2 Senefelder Platz
M2 Metzer Straße

:: Social Media



Pflegetag von Freiobst-Pankow

freiobstAlle Baumpat_innen und Interessent_innen von Freiobst-Pankow sind herzlich eingeladen, die im letzten Jahr gepflanzten Obstbäume am Blankenburger Pflasterweg mit uns zu pflegen. Wir wollen Informationen über das Gießen und die Pflege der Bäume austauschen sowie einen Blick in das nächste Jahr werfen. Außerdem stehen Düngung, Verbiss-Schutz und ggf. Pflegeschnitt auf dem Programm. Ein Grill, Tische, Bänke und Ausrüstung werden bereit stehen und es wäre schön, wenn der ein oder andere Salat, Getränk oder Snack mitgebracht werden könnte. … weiter lesen »

Seminar VERTIKALES GÄRTNERN

Fassadenbegrünung_www.gruene-Stadt-Planung.de

Foto: www.gruene-Stadt-Planung.de

Am Freitag, 26.9.2014,  findet innerhalb unserer Seminarreihe “Der Garten von nebenan” das Seminar VERTIKALES GÄRTNERN mit Sven Benthin (Grüne Stadt-Planungsgemeinschaft) statt. Ob hängende Gärten oder lebende Bilder: Dieses Mal geht es um die Begrünung von Fassaden und Zimmerwänden. Ob Drinnen oder Draußen, spielt hierbei keine große Rolle. Im Seminar entstehen kleine Gärten für die Wand.
… weiter lesen »

Park(ing) Day Berlin

PD_collector_poster-kleinDer PARK(ing) DAY ist ein eintägiges globales Experiment, das in Berlin am 19. September ab 10 Uhr rund um die Linienstraße/Tucholskystraße in Berlin-Mitte stattfindet. Parkplätze werden für ein paar Stunden in Parks, Bühnen und städtische Möglichkeitsräume umgestaltet. Damit feiert der PARK(ing) DAY das versteckte Potential des urbanen (Park-)Raums.

Rund um die Ecke Linienstraße/Tucholskystraße befindet sich ein belebtes Quartier. Das öffentliche Leben wird jedoch von Unmengen parkender PKWs an den Straßenrand gedrängt. Zwar ist die Linienstraße eine Fahrradstraße, doch das Bild und die Nutzung der Straße bestimmt trotzdem vorrangig der ruhende, automobile Verkehr. … weiter lesen »

Mit Kunst und Gärtnern verlassene Orte entdecken

Kunst.friedhof
Im Rahmen des „Aktionstages für ein schönes Berlin“ laden GRÜNE LIGA Berlin und ENTRETEMPO KITCHEN GALLERY am 13. September zu einer Begrünungs- und Kunstaktion auf einer Teilfläche des Friedhofs Georgen Parochial I in Prenzlauer Berg ein.Helfer_innen zur Pflege des Geländes und zum Aufbau neuer Hochbeete sind herzlich willkommen. Als Ausgleich für die körperlichen Anstrengungen sorgt die GRÜNE LIGA Berlin mit einer Suppe für das leibliche Wohl … weiter lesen »

Von der richtigen Schnitttechnik bis zur lebenden Wand

Sonnenblumen_KleinDie GRÜNE LIGA Berlin startet am 12. September im Rahmen des Projektes „Der Garten von nebenan – gemeinsam grüne Oasen schaffen“ die zweite Reihe der praxisorientierten Seminare rund um das Thema Begrünung von Brachen und Flächen in Berlin.

Der urbane Raum bietet eine Vielzahl von Flächen, die sich zum Gärtnern eignen. Sei es als Blumen- und Staudenbeet oder zum Anbau von Gemüse. … weiter lesen »

Der neue RABE RALF

RABE RALF Ausgabe August/ September 2014

Aus dem Inhalt:

* Olympia in Berlin – groß, größer, Größenwahn! * Braunkohle in Brandenburg – konsequent inkonsequent * Berliner Energietisch – Eckpunkte für Stadtwerke * Neues aus dem Thälmannpark – Bürgerantrag eingereicht * Protest gegen industrielle Tierhaltung in Brandenburg * Brauchen wir wirklich noch einen Textildiscounter? * […]

„Kraut und Rüben im Kiez“

Die Broschüre zum Wettbewerb druckfrisch!
Gärtnern in Berlin ist seit Jahren sehr beliebt: Brachen werden zu bunten Kiezgärten gestaltet, Kräuter und Rüben wachsen in Hinterhöfen und auf Dächern, Fassaden werden farbenfroh berankt. Um dieses Engagement zu würdigen, waren 2013 alle Berlinerinnen und Berliner aufgerufen, ihre schönsten Obst- und Gemüsegärten im Kiez zu dokumentieren und bei der GRÜNEN LIGA Berlin einzureichen. Teilnahmeberechtigt waren alle, … weiter lesen »

Grau raus - Grün rein!

100 Höfe-Wettbewerb Pankow 2014
Wettbewerb zur Wohnumfeldverbesserung
Im Berliner Bezirk Pankow werden auch 2014 wieder engagierte Bürgerinnen und Bürger bei der Begrünung ihres Wohnumfeldes durch den Wettbewerb „100-Höfe-Programm“ unterstützt. Hofbegrünungsmaßnahmen können wie in den vergangenen 14 Jahren mit bis zu 600 Euro gefördert werden.
Mit einer gezielten ökologischen Umgestaltung trostloser, nicht bebauter Flächen in grüne Freiräume werden Erholungsmöglichkeiten und nachbarschaftliche Begegnungsstätten geschaffen. … weiter lesen »

Seminare zur Begrünung in der Stadt

Hosengarten

Hosengarten in Neukölln

Unter dem Motto: Der Garten von nebenan – gemeinsam grüne Oasen schaffen, bietet die Hofberatungsstelle der GRÜNEN LIGA Berlin ab April Seminare zu verschiedenen Themen des Gärtnerns in der Stadt an.
Start ist am 11.4. um 16 Uhr mit dem Seminar „Gehölzschnitt“ mit Jürgen Kuhr.
Treffpunkt: Landesgeschäftsstelle, Prenzlauer Allee 8, 10405 Berlin
Weitere Seminarthemen: Mobiles Gärtnern, Basiswissen Gärtnern, Hochbeetbau, Planen … weiter lesen »

Der neue RABE RALF

RABE RALF Ausgabe Dezember 2013/ Januar 2014

Aus dem Inhalt:

* Zankapfel Tempelhofer Feld – Bürgerbeteiligung als Farce * Berliner Energietisch macht weiter – Auf zur vierten Stufe! * Auftakt für IGA-Campus – Projekt „Gärtnern im Wuhletal“ * Preisträger – Wettbewerb „Kraut & Rüben im Kiez“ * Schlechte Nachrichten im Weltklimabericht * UN-Klimakonferenz – […]