:: GRÜNE LIGA Berlin e.V.

Prenzlauer Allee 8
10405 Berlin-Prenzlauer Berg

Telefon: 0 30/ 44 33 91-0
Telefax: 0 30/ 44 33 91-33

Öffnungszeiten:
Mo-Do 9.00-17.30 Uhr
Fr 9.00-15.00 Uhr

U2 Senefelder Platz
M2 Metzer Straße

:: Social Media



:: Bundesverband

GRUENE LIGA e.V.

GRÜNE LIGA Berlin auf dem Pflanzentauschmarkt im Prinzessinnengarten

socialseeds2015_A6__webSocial Seeds und der Prinzessinnengarten laden zum 5. Pflanzentauschmarkt ein: Die Gelegenheit um vorgezogene Jungpflanzen, zu groß gewordene Stauden, eigene & gesammelte Lieblingssorten untereinander zu tauschen oder bei regionalen Bio‐Betrieben zu kaufen. Es gibt viel Gelegenheit um sich kennenzulernen, in Vergessenheit geratene Sorten (wieder) zu entdecken und sich zu Anbau, Pflege und Zubereitung zu beraten. … weiter lesen »

DER RABE RALF im Frühling

RABE RALF Ausgabe April/ Mai 2015

Aus dem Inhalt:

* Mauerpark – der Streit um die Bebauungspläne * Olympiabewerbung 2024/28 – Hamburg gewinnt! * Berlins größte Wiese – Bürgerbeteiligung Tempelhofer Feld * Berliner Gartenarbeitsschulen – 90 Jahre Umweltbildung * Urbane Paradiese gesucht! – Wettbewerb der GRÜNEN LIGA * Folgen der Braunkohleförderung in der Lausitz […]

Wettbewerb „Urbane Paradiese – unsere grünen Stadträume“ zur Stadtbegrünung gestartet

Banner Wettbewerb 2015 Urbane ParadieseGesucht werden ab sofort die schönsten Kiezgärten Berlins! Ob Anwohnerinitiativen, Gewerbetreibende, Eigentümer_innen oder Genossenschaftsmitglieder: Mitmachen können alle, die ihr Umfeld mit Gärten, blühenden Kieztreffpunkten und vielfältigen Biotopen verschönert haben oder noch verschönern wollen. Der Einsendeschluss für die Teilnahme am Wettbewerb ist der 30. September 2015. Zu gewinnen gibt es attraktive Geld- und Sachpreise. … weiter lesen »

Grünes Klassenzimmer auf ehemaliger Friedhofsfläche

1_webFriedhöfe sind Inseln der Stadtnatur. Sie bieten Rückzugsräume für Tiere und Pflanzen, sowie Nahrung, Brut- und Schlafplätze. Der Mensch kann dort inmitten der Stadt zur Ruhe kommen und Natur erleben und zum Beispiel einen Habicht bei der Jagd beobachten und Arten sehen, die man in der Stadt sonst kaum zu Gesicht bekommt.

In Berlin werden viele Friedhofsflächen nicht mehr für Bestattungen benötigt und liegen brach. … weiter lesen »

Der Garten von nebenan

Titel Leitfaden "Der Garten von nebenan"Leitfaden zur Begrünung im öffentlichen Raum

Wünschen auch Sie sich einen Garten? Stress abbauen beim Unkraut jäten? Tomaten und Rosen beim Wachsen zusehen? Nur leider fehlt Ihnen – so mitten in der Stadt – der Platz dazu? Auf die Regeln der Schrebergärten haben Sie keine Lust, und für einen großen Garten auf dem Land fehlt Ihnen die Zeit? … weiter lesen »

Pflegetag von Freiobst-Pankow

freiobstAlle Baumpat_innen und Interessent_innen von Freiobst-Pankow sind herzlich eingeladen, die im letzten Jahr gepflanzten Obstbäume am Blankenburger Pflasterweg mit uns zu pflegen. Wir wollen Informationen über das Gießen und die Pflege der Bäume austauschen sowie einen Blick in das nächste Jahr werfen. Außerdem stehen Düngung, Verbiss-Schutz und ggf. Pflegeschnitt auf dem Programm. Ein Grill, Tische, Bänke und Ausrüstung werden bereit stehen und es wäre schön, wenn der ein oder andere Salat, Getränk oder Snack mitgebracht werden könnte. … weiter lesen »

Seminar VERTIKALES GÄRTNERN

Fassadenbegrünung_www.gruene-Stadt-Planung.de

Foto: www.gruene-Stadt-Planung.de

Am Freitag, 26.9.2014,  findet innerhalb unserer Seminarreihe “Der Garten von nebenan” das Seminar VERTIKALES GÄRTNERN mit Sven Benthin (Grüne Stadt-Planungsgemeinschaft) statt. Ob hängende Gärten oder lebende Bilder: Dieses Mal geht es um die Begrünung von Fassaden und Zimmerwänden. Ob Drinnen oder Draußen, spielt hierbei keine große Rolle. Im Seminar entstehen kleine Gärten für die Wand.
… weiter lesen »

Park(ing) Day Berlin

PD_collector_poster-kleinDer PARK(ing) DAY ist ein eintägiges globales Experiment, das in Berlin am 19. September ab 10 Uhr rund um die Linienstraße/Tucholskystraße in Berlin-Mitte stattfindet. Parkplätze werden für ein paar Stunden in Parks, Bühnen und städtische Möglichkeitsräume umgestaltet. Damit feiert der PARK(ing) DAY das versteckte Potential des urbanen (Park-)Raums.

Rund um die Ecke Linienstraße/Tucholskystraße befindet sich ein belebtes Quartier. Das öffentliche Leben wird jedoch von Unmengen parkender PKWs an den Straßenrand gedrängt. Zwar ist die Linienstraße eine Fahrradstraße, doch das Bild und die Nutzung der Straße bestimmt trotzdem vorrangig der ruhende, automobile Verkehr. … weiter lesen »

Mit Kunst und Gärtnern verlassene Orte entdecken

Kunst.friedhof
Im Rahmen des „Aktionstages für ein schönes Berlin“ laden GRÜNE LIGA Berlin und ENTRETEMPO KITCHEN GALLERY am 13. September zu einer Begrünungs- und Kunstaktion auf einer Teilfläche des Friedhofs Georgen Parochial I in Prenzlauer Berg ein.Helfer_innen zur Pflege des Geländes und zum Aufbau neuer Hochbeete sind herzlich willkommen. Als Ausgleich für die körperlichen Anstrengungen sorgt die GRÜNE LIGA Berlin mit einer Suppe für das leibliche Wohl … weiter lesen »

Von der richtigen Schnitttechnik bis zur lebenden Wand

Sonnenblumen_KleinDie GRÜNE LIGA Berlin startet am 12. September im Rahmen des Projektes „Der Garten von nebenan – gemeinsam grüne Oasen schaffen“ die zweite Reihe der praxisorientierten Seminare rund um das Thema Begrünung von Brachen und Flächen in Berlin.

Der urbane Raum bietet eine Vielzahl von Flächen, die sich zum Gärtnern eignen. Sei es als Blumen- und Staudenbeet oder zum Anbau von Gemüse. … weiter lesen »