:: Stichworte

:: GRÜNE LIGA Berlin e.V.

Prenzlauer Allee 8
10405 Berlin-Prenzlauer Berg

Telefon: 0 30/ 44 33 91-0
Telefax: 0 30/ 44 33 91-33

Öffnungszeiten:
Mo-Do 9.00-17.30 Uhr
Fr 9.00-15.00 Uhr

U2 Senefelder Platz
M2 Metzer Straße

:: Social Media



Seminar: Bioenergie und Bioökonomie am 3.11.

Foto: Uschi Dreiucker – pixelio.de

Agrarboom ohne Rücksicht auf die Gewässer
Die “Bioökonomie” will nicht nur Treibstoffe, sondern auch organische Grundchemikalien und Kunststoffe auf der Basis von Biomasse herstellen. Dazu müssen gewaltige Mengen von Biomassen aus Überseeländern eingeführt werden. Gibt es für den Biomasseanbau – zusätzlich zum Lebensmittel- und Futterpflanzenanbau – überhaupt genügend Wasser? Und wie sieht es mit der Wasserverschmutzung durch Dünger und Pestizide aus? … weiter lesen »

EEG-Novelle muss Trinkwassersicherheit und Gewässerschutz gewährleisten

Wasser_spreeBei der Expertenanhörung am 2. Juni im Wirtschaftsausschuss kommen die wasserwirtschaftlichen Belange der Novelle des Erneuerbare Energiengesetzes zu kurz. Der Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 5. Mai 2014 vermerkt im Einleitungssatz, die Energiewende sei „ein richtiger und notwendiger Schritt auf dem Weg in eine Industriegesellschaft, die dem Gedanken der Nachhaltigkeit, der Bewahrung der Schöpfung und der Verantwortung … weiter lesen »

Film: „Waking the Green Tiger - A Green Movement Rises in China”

21.01.2014,19 Uhr, GRÜNE LIGA Berlin,Prenzlauer Allee 8, 10405 Berlin. Der Film “Waking the Green Tiger” dokumentiert eine außergewöhnliche Kampagne, die zum Stopp eines Großstaudammprojekts am oberen Jangtsekiang führte. Erstmals in der Geschichte der Volksrepublik nutzen Umweltaktivisten, Bürger, Bauern und Behördenvertreter ihr Recht auf Meinungsfreiheit in Umweltfragen und sprechen sich nachdrücklich gegen Umweltzerstörung und […]

Am 19. November ist Welttoilettentag

Das WASH-Netzwerk (Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene) feiert den 1. Toilettentag in Deutschland: Seit diesem Jahr ist der Welttoilettentag am 19. November offizieller Welttag der Vereinten Nationen. An diesem Aktionstag soll weltweit ein Zeichen für eine verbesserte Sanitärversorgung gesetzt und die Zusammenarbeit aller relevanten Akteure gefördert werden. … weiter lesen »

Der RABE RALF zum Umweltfestival

RABE RALF Ausgabe Juni/ Juli 2013

Aus dem Inhalt:

* Alles zum UMWELTFESTIVAL 2013 “Lebensraum Zukunft!” * Zwei Jahre Energiewende – eine kritische Bilanz * Atomkonsens bei der Endlagersuche hinterlässt Fragezeichen * Bis 10. Juni Vattenfall den Stecker ziehen – jede Unterschrift zählt! * Geht Spree Bach runter? – zwischen Realität und Lebensqualität * […]

Der RABE RALF im Frühling

RABE RALF Ausgabe April/ Mai 2013

Aus dem Inhalt:

* Zustand der Lebensmittel-Industrie – Betrug der Verbraucher/-innen * Gefahr durch umweltschädliche Erdgasförderung (Fracking) * Energiewende unter Beschuss – forciert Bundesregierung das Aus? * Großer Preis des Umweltfestivals – GRÜNE LIGA prämiert Aussteller * Wettbewerb Kraut & Rüben im Kiez – Wer gärtnert am besten? […]

Kundgebung - „Gefahr droht unserem Wasser weltweit“

22.03.2013, 11 Uhr, Brandenburger Tor

Die GRÜNE LIGA Berlin ruft anlässlich des Weltwassertags zur Teilnahme an dieser Aktion auf!

Die Aktivist/-innen aus Berlin sowie anderen Teilen der Welt kommen zusammen, um ihre große Besorgnis über den Umgang mit Wasser durch Politik und Wirtschaft zum Ausdruck zu bringen.
– Unser Lebensmittel Nr.1 soll eine Ware werden, wie jede beliebige Ware auch.
– Das Menschenrecht auf Wasser wurde von der UNO nach jahrelangem Kampf endlich anerkannt, … weiter lesen »

Wie Vattenfalls Braunkohle Ihr Trinkwasser gefährdet

kohlerundbrief_2013-02-14_bild

Foto: Bündnis Klare Spree

Der Energiekonzern Vattenfall plant neue Braunkohlentagebaue in der Lausitz. Tausende Menschen sind betroffen: als Bewohner, Anwohner oder als Opfer von Klimawandel und gestörtem Wasserhaushalt. Und: dass nicht noch mehr Tagebaue geplant werden, kann niemand garantieren.Vattenfall ist dafür verantwortlich, dass tausende von Menschen umgesiedelt werden und die Sulfatbealstung der Spree in den nächsten Jahrzehnten deutlich spürbar sein wird. … weiter lesen »

Infoschau WASsERLEBEN – Die Wassermesse für Schüler

WassermesseAuf der Infoschau zur Messe “Wasser Berlin 2013″  ist auch die GRÜNE LIGA Berlin mit einem Stand vertreten. Zusammen mit der Global Nature Fund (GNF), der DUH, GETIDOS – eine Forschergruppe der Uni Greifswald, der German Toilet Organisation und dem Forum Umwelt und Entwicklung informieren sie zu den Themen Hochwasser, Havel, Jordan, dem Belo Monte Staudamm in Brasilien und zum Menschenrecht auf Wasser und sanitäre Grundversorgung. … weiter lesen »

Braunkohle-Tagebau Nochten 2 gefährdet Berliner Wasserqualität

Bagger im Braunkohletagebau

Bild: www.lausitzer-braunkohle.de

Der Umweltverband GRÜNE LIGA sieht im geplanten Braunkohlentagebau Nochten 2 eine Gefahr für die Trinkwasserversorgung Berlins. Das macht der Verband am heutigen dritten Tag der Erörterung zum Braunkohlenplan in Schleife (Nordsachsen) deutlich und fordert den Planungsverband auf, den neuen Tagebau nicht zuzulassen.
“Steigende Sulfatgehalte in der Spree gefährden die Einhaltung der Trinkwassergrenzwerte in Berlin.
Vattenfalls Tagebaue sind für etwa 80 % der Sulfatbelastung der Spree verantwortlich … weiter lesen »