Alle Atomkraftwerke endgültig abschalten!

Die Nachrichten über die Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima machen uns alle fassungslos. Bundeskanzlerin Merkel will jetzt die AKW- Laufzeitverlängerung für drei Monate aussetzen und die sieben ältesten Kraftwerke stillstehen lassen. Doch die Konsequenz aus Fukushima kann nur sein: Alle Atomkraftwerke in der Bundesrepublik abschalten – und zwar endgültig!
Am 14. März fanden in mehr als 450 Orten bundesweit Mahnwachen und Kundgebungen statt. Über 110.000 Atomkraftgegner/-innen beteiligten sich daran. In Berlin protestierten 2.500 Menschen vor dem Kanzleramt. Die GRÜNE LIGA war mit dabei.

Diese große Beteiligung an den spontan ausgerufenen Protest-Aktionen ist einmalig in der Anti-AKW-Bewegung.
Der Protest gegen die Atomkraft geht weiter. Am 26. März werden in Berlin, Hamburg, Köln und einer der süddeutschen Großstädte Großdemos stattfinden. Genauere Informationen zur Demonstration in Berlin gibt es hier in den nächsten Tagen.


Copyright © 2009 - 2022 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.