Menschenkette gegen Kohle am 23. August

menschenkette_header-768x434_ketteDie Initiative „Anti-Kohle-Kette“ ruft euch auf, gemeinsam ein Zeichen gegen Kohleabbau in der Lausitz zu setzen. Ziel ist es, eine grenzüberschreitende Menschenkette zwischen den Dörfern Kerkwitz in Deutschland und Grabice in Polen, an deren Stelle bald eine riesige Kohlengrube entstehen soll, zu bilden. Vor dem Hintergrund mehrerer anstehender Wahlen, ist dies eine gute Gelegenheit Bevölkerung und Politiker für das Thema zu sensibilisieren.

Die Kohlekonzerne, allen voran Vattenfall und die polnische PGE, möchten ihre Kohlekraftwerke weiter mit günstiger, aber schmutziger Braunkohle versorgen und gefährden damit die Klimaziele Europas. Ganz zu schweigen von den ökologischen Folgen besonders für Flüsse und Seen, welsche versauern verockern.

Demnächst stehen die Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen, die Kommunalwahlen in Polen sowie die Reichstagswahl in Schweden (Herkunft des Konzernes Vattenfall) an. Das ist der richtige Zeitpunkt die Ablehnung von Kohlebergwerken kund zu tun. Also sei auch du mit dabei!

weitere Informationen unter humanchain.org
zur Facebook Veranstaltung geht es hier (alle Freunde einladen nicht vergessen)


Copyright © 2009 - 2022 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.