Pressemitteilung 31/2009

Berlin, 10. September 2009

Atommüll, Feinstaub, Gentomaten… und wie weiter?

Diskussionsveranstaltung mit den Pankower Direktkandidaten zu Fragen des Umwelt- und Naturschutzes

Am 22. September um 19 Uhr veranstaltet die GRÜNE LIGA gemeinsam mit dem BUND Berlin eine Diskussionsrunde mit den Direktkandidaten für den Bundestag im Wahlkreis Pankow. Die Veranstaltung findet im Pfefferwerk in der Schönhauser Allee 176 im Haus 13 statt.

Am 27. September entscheiden die Wähler, welchen Weg wir nach der Bundestagswahl gehen: Gibt es einen endgültigen Atomausstieg, führen wir die Energiewende konsequent fort? Wird die Gentechnik zukünftig aus unserer Nahrung nicht mehr wegzudenken sein oder wird Berlin endgültig von Autobahnen zerschnitten?Diesen und vielen andere Fragen stellen sich sowohl die Bürger als auch die Umweltverbände.

Eingeladen sind: Christian Gaebler in Vertretung für Wolfgang Thierse (SPD), Stefan Liebich (Linkspartei), Dr. Martin Lindner (FDP), Gottfried Ludewig (CDU), Heiko Thomas (Bündnis 90/Grüne)
Moderiert wird die Veranstaltung von Stefan Richter, Geschäftsführer der GRÜNEN LIGA Berlin und Tilmann Heuser und Geschäftsführer des BUND Berlin.

Karen Thormeyer, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 030/44 33 91 49


Copyright © 2009 - 2017 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.