Pressemitteilung 8/2010

Wildpflanzen – Gesundheit kostenlos

Kräuterwanderungen mit der GRÜNEN LIGA

Berlin, 26. März 2010

Im Frühjahr veranstaltet Ernährungsberaterin Elisabeth Westphal von der GRÜNEN LIGA wieder ihre beliebten Kräuterwanderungen.

Termine:

Lobetal/Barnim bei Berlin Botanischer Volkspark Blankenfelde
Sonntag, 9. Mai Samstag, 17. April, 14.30 Uhr
Freitag, 14. Mai Samstag, 24. April, 14.30 Uhr
Pfingstmontag, 24. Mai Freitag, 21. Mai, 10.15 Uhr
Sonntag, 13. Juni Freitag, 11. Juni, 10.15 Uhr
Treffpunkt, 11:00 Uhr an der Bushaltestelle
“Lobetal Dorf”
(Bus 903 ab Bahnhof Bernau)
Treffpunkt, Haupteingang des Volksparks,
Blankenfelder Chaussee 5,
(Bus 107, Haltestelle “Botanische Anlage”)

Teilnehmerbetrag 5 Euro, Kinder und GRÜNE LIGA-Mitglieder 4 Euro. Um vorherige Anmeldung wird gebeten!

“Unserer modernen Kost fehlen in der Regel wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sowie bekannte und noch unbekannte sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, die der Körper zur Gesunderhaltung braucht. Wilde, verwilderte Gemüsesorten, Unkräuter, Heilkräuter, Zierpflanzen, ja sogar Blumen enthalten alle uns fehlenden Vitalstoffe in reichlichem Maße und in für uns idealer Zusammensetzung”, so Elisabeth Westphal, Ernährungsberaterin und Ökomarktleilterin der GRÜNEN LIGA Berlin. Auf den Kräuterwanderungen wird das uralte Wissen um die Heilkraft der Pflanzen, ihre Bedeutung im ökologischen Gleichgewicht der Natur und ihre Verwendung in der Küche weitergegeben.

In Deutschland gibt es über 1500 essbare Wildpflanzen, die als Heilpflanzen verwendet werden oder die Küche bereichern können.  Doch die wenigsten Menschen wissen das. Schnell werden Pflanzen, die anscheinend als lästige Unkräuter stören mit chemischen Mitteln zurückgedrängt oder gar ausgerottet.

Seit Jahren schon stellt die GRÜNE LIGA heimische Wild- und sogenannte Unkräuter vor, die hier in Berlin und in der näheren Umgebung wachsen, um auf ihren Nutzen aufmerksam zu machen. Neben den Wanderungen ins Berliner Umland werden in jeder Ausgabe der Umweltzeitung „DER RABE RALF“ jeweils ein Wildkraut detailliert vorgestellt, seine Vorzüge für Mensch und Natur, kulinarische Verwendung und gesundheitlicher Wert erklärt und wertvolle Hinweise zum schonenden Sammeln gegeben.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Elisabeth Westphal: oekomarkt.kollwitzplatz@grueneliga.de, 030 / 443391-0, -48

Karen Thormeyer, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, GRÜNE LIGA Berlin e.V.


Copyright © 2009 - 2019 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.