15 Jahre Bio und Regional auf dem Ökomarkt am Kollwitzplatz

Pressemitteilung 27-2011:

Kinder basteln auf dem Ökomarkt am KollwitzplatzBrandenburger Biobauern präsentieren beim Herbstfest die Früchte ihrer Ernte

Berlin, 19. Oktober 2011: Am Donnerstag den 27. Oktober feiert der Ökomarkt am Kollwitzplatz sein 15 jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass lädt die GRÜNE LIGA von 15 bis 18 Uhr Klein und Groß zum Herbstfest ein. Für drei Stunden wird sich der Markt, der an diesem Tag wie gewohnt um 12 Uhr beginnt, in einen bunten Festplatz verwandeln.

Zentraler Anlaufpunkt des Ökomarktes wird sicher die von den Biobauern reich gedeckte Tafel für alle sein, die sich nach einem kleinen Marktrundgang kostenlos stärken wollen.  Dort gibt es unter anderem geheimnisvolle Ufa Lauscher,  Miniwürstchen, regionales Obst und Gemüse und Federweißer zu verkosten.

Beim Eierlaufen, Gummistiefel-Weitwurf und am Glücksrad können die Besucher ihr Geschick unter Beweis stellen und tolle Preise gewinnen. Für rasante Rennen stehen Schubkarren bereit und die, die es etwas ruhiger mögen, können Riesen-Seifenblasen machen und ihre Sinne bei  Fühl- und Riechrätseln schärfen.

Neben den umfangreichen Spiel- und Bastelangeboten finden auch Lesungen zum Thema Herbst und Natur statt. Höhepunkt wird dann ein Umzug für die Kinder mit zuvor selbstgebastelten Laternen sein.

Weitere Informationen: Natalie Schultz, Tel.: 030/44 33 91 71, natalie.schultz@grueneliga.de


Copyright © 2009 - 2020 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.