Earthlink

München, 23. Oktober 2014

Der Deutsche Lokale Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN in der Kategorie Initiative (Sonderpreis) geht an Earthlink e.V. nach München, prämiert wird seine Kampagne „Aktiv gegen Kinderarbeit“.

Der Verein informiert verantwortlich handelnde Akteure aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft über ihren möglichen Beitrag zur Überwindung von ausbeuterischer Kinderarbeit.
Die eigens hierfür betriebene Kampagnenwebseite „Aktiv gegen Kinderarbeit“ ist die umfangreichste öffentlich zugängliche deutschsprachige Wissensdatenbank rund um das Thema ausbeuterische Kinderarbeit. Die Website mit monatlich bis zu 90.000 Zugriffen wird laufend aktualisiert und durch wichtige Hintergrundinformationen sowie Weblogartikel ergänzt.
Über 270 deutsche Städte, Gemeinden, Landkreise und Bundesländer mit insgesamt über 33 Millionen Einwohnern haben sich der Kampagne bereits angeschlossen.

Silvia Hesse von der Projektwerkstatt Umwelt und Entwicklung e.V. hebt in ihrer Laudatio hervor, dass auch immer mehr Unternehmen die Selbstverpflichtung eingehen würden, keine Produkte mehr aus ausbeuterischer Kinderarbeit zu beschaffen. Earthlink e.V. hätte deutlich die Aufmerksamkeit für dieses wichtige Thema geschärft und viele Akteure zum Handeln bewegt.

Die feierliche Übergabe des Preises erfolgte durch Dr. Stefan Wilhelmy, Jurymitglied und Leiter der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt sowie Karen Thormeyer, Geschäftsführerin GRÜNE LIGA Berlin und Sprecherin des Netzwerk21Kongresses.

Die Festveranstaltung fand am 23. Oktober im Rahmen des jährlichen bundesweiten Netzwerk21Kongresses im Alten Rathaus München statt. Seit acht Jahren würdigt der ZeitzeicheN-Preis langjähriges Engagement für eine zukunftsfähige Entwicklung. Insgesamt gab es dieses Jahr 115 Bewerbungen.

Pressekontakt
Sandra Kolberg, GRÜNE LIGA Berlin e.V.
Telefon 030 / 44 33 91 – 65, Fax: 030 – 44 33 91 33
sandra.kolberg@grueneliga.de
www.netzwerk21kongress.de

Kontakt Preisträger
Nikoletta Pagiati, Earthlink e.V.
Frohschammerstr. 14, 80807 München
Tel.: 089 – 35 65 21 02
info@earthlink.de
www.earthlink.de

Der Netzwerk21Kongress wird in diesem Jahr von der GRÜNEN LIGA Berlin e.V. in Kooperation mit der bayerischen Landeshauptstadt München und Green City e.V. München veranstaltet. Er wird durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit – BMUB, das Umweltbundesamt, die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt/Engagement Global gGmbH sowie zahlreiche Sponsoren und Partner unterstützt.


Copyright © 2009 - 2022 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.