Pressemitteilung 9/2008

Berlin, den 10.03.2008


Einladung zur Pressekonferenz anlässlich des Internationalen Tags des Wassers

Forum Umwelt und Entwicklung
GRÜNE LIGA
FIAN –
Netzwerk UNSER Wasser
ver.di – AöW – WECF

Datum: Donnerstag, 13. März 2008 um 9.00 Uhr, Raum 4

Ort: Bundespresseamt, Reichstagufer 14, 10117 Berlin (am S-Bhf. Friedrichstr.)

Thema: „Kommunale Verantwortung im UN-Jahr der sanitären Grundversorgung“

Das Forum Umwelt & Entwicklung und das Netzwerk UNSER Wasser laden ein zu einer Pressekonferenz, um über die aktuellen wasserpolitischen Entwicklungen auf internationaler, europäischer und regionaler Ebene zu informieren. Die zentrale Forderung, das Menschenrecht Wasser inklusive des Rechts auf sanitäre Basisversorgung zu gewährleisten und die Verantwortung der Bürger und der Kommunen zu stärken, unterstützt ein breites Spektrum gesellschaftlicher Organisationen.

Anwesende Gesprächspartner auf der Pressekonferenz sind:
Dr. Hans Estermann – Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft e.V. (AöW)
Michael Bender – Leiter der Bundeskontaktstelle Wasser der GRÜNEN LIGA e.V.
Mathias Ladstätter – Fachgruppenleiter Wasserwirtschaft der Gewerkschaft ver.di
Sascha Gabizon – Frauen- und Umweltorganisation WECF – Women in Europe for a Common Future
Kim Weidenberg – FIAN

Die Vereinten Nationen erklärten 2008 zum Jahr der sanitären Grundversorgung. Deutschland steht im Rahmen der Enzwicklungszusammenarbeit als Geberland in der Verantwortung. Aber auch hierzulande müssen sich die Kommunen neuen Herausforderungen stellen.
Sascha Gabizon von Women in Europe for a Common Future stellt die gemeinsamen Kernpunkte der deutschen Umwelt- und Entwicklungsorganisationen vor.
Kim Weidenberg von FIAN wird ausführen, wie sich diese Verantwortung in der Deutschen Entwicklungszusammenarbeit widerspiegeln muss.
Dr. Hans Estermann von der Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft äußert sich zum Entwurf des Umweltgesetzbuches und stellt die Positionen der öffentlichen Wasserwirtschaft vor.
Mathias Ladstätter von ver.di kommentiert die Brüssler Vorstöße zur Ausschreibungspflicht bei Konzessionen.
Die Pressekonferenz wird moderiert von Michael Bender von der GRÜNEN LIGA, zugleich Koordinator des Forum Umwelt und Entwicklung – Arbeitskreis Wasser.

Nähere Informationen und Anmeldung erwünscht bei der GRÜNEN LIGA Berlin e.V.:
Michael Bender, Bundeskontaktstelle Wasser, Tel.: 030 / 44 33 91 -44, wasser@grueneliga.de


Copyright © 2009 - 2017 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.
pompaporno.mobi pornokanka.org betavent.com pornoaq.net pornask.org sexevi.biz