Pressemitteilung: 30 Jahre unabhängiger Umweltjournalismus – 30 Jahre laut gegen Umweltsünden

Berlin, 8.12.2020. Die Berliner Umweltzeitung „Der Rabe Ralf“ wird 30 Jahre alt. Für den Umweltverband Grüne Liga Berlin, Herausgeberin und Verlegerin des „Raben“, ist das am Ende dieses bemerkenswerten Jahres einer von zwei Gründen zu feiern.

Denn 1990 erschien nicht nur die erste Ausgabe des heute einzigen umweltpolitischen Periodikums der Hauptstadt. Auch die Grüne Liga Berlin selbst gründete sich in diesem Jahr als Landesverband der Grünen Liga, eines dezentralen Netzwerks ökologischer Bewegungen, das in den Umweltbewegungen der DDR wurzelt.

Kritischer, unabhängiger und vielseitiger Umweltjournalismus ist seit jeher das Markenzeichen des Raben Ralf. Denn die Grüne Liga Berlin berichtet darin längst nicht nur über eigene Umweltprojekte, sondern stellt das Blatt auch anderen Umweltbewegten als Sprachrohr zur Verfügung, um die Öffentlichkeit auf wichtige umweltpolitische Themen sowie ökologische Missstände in der Stadtentwicklung aufmerksam zu machen.

Für Claudia Kapfer, Geschäftsführerin der Grünen Liga Berlin, ist die Non-Profit-Zeitung ein Herzensprojekt: „Als Naturschutzverband ist es uns überaus wichtig, dass Umweltthemen in die Öffentlichkeit kommen. Die Klima- und Biodiversitätskrise ist die größte Herausforderung unserer Generation. Wir wollen informieren, Diskurs schaffen und vor allem: zum Handeln anregen. Das gelingt uns mit dem Raben nicht zuletzt durch die Hilfe unserer ehrenamtlichen Unterstützer*innen und Spender*innen.“

Wolfgang Heger ist einer davon und verteilt die Zeitung seit Jahren in seiner Umgebung. Dank Menschen wie ihm liegt die Zeitung kostenlos an über 500 Stellen wie Bibliotheken, Naturwaren- und Umweltläden, Kultur- und Bildungseinrichtungen, Kiezzentren und Cafés in Berlin und Umgebung aus. Für ihn ist der Rabe Ralf „das Kunststück, gegen umweltpolitische Erfolglosigkeit anzuschreiben“.

Möchten Sie die Grüne Liga Berlin und den Raben Ralf dabei unterstützen, auch in Zukunft unabhängig zu berichten und zukunftsfähiges Handeln anzustoßen? Unter www.grueneliga-berlin.de/online-spenden können Sie den aktuellen Geburtstags-Spendenmarathon unterstützen oder Mitglied im Netzwerk ökologischer Bewegungen werden. Unter allen Spender*innen verlost die Redaktion zudem zwei Jahresabos für den Raben Ralf.

Kontakt:
Claudia Kapfer
GRÜNE LIGA Berlin e.V.
Geschäftsführung
Prenzlauer Allee 8, 10405 Berlin
Tel. 030 / 44 33 91-48, Fax -33
E-Mail: claudia.kapfer@grueneliga-berlin.de
Internet: www.grueneliga-berlin.de


Copyright © 2009 - 2021 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.