Silent Climate Parade 2014 in Berlin

climate_marchDas besondere an der Silent Climate Parade am 21. September ist: Alle Teilnehmer_innen bekommen Kopfhörer denn der Demozug ist von außen leise. Damit soll er auf den schleichenden Klimawandel aufmerksam machen. Vor dem Hintergrund des Klimagipfels am 23. September in New York bei dem die Staats- und Regierungschefs den entscheidenden Klimagipfel in Paris 2015 vorbereiten, schließt sich die Silent Climate Parade in diesem Jahr dem globalen Klimaaktionstag (People´s Climate March) an, der in Berlin am Brandenburger Tor und auf der Straße des 17. Juni stattfindet.

Gemeinsam mit anderen global stattfindenden Aktionen sollen die politischen Entscheider_innen dazu gebracht werden, verbindliche Maßnahmen zum Klimaschutz zu verabschieden. Schon die Form der Demonstration zeigt, dass Alternativen möglich sind: Wo andere mit lauten Parolen skandierend durch die Straßen ziehen, wird hier für eine nachhaltige Zukunft getanzt – gemäß dem Motto der Silent Climate Parade: „Gesellschaft verändern soll Spaß machen!“ Sei dabei, tanze mit und lass uns gemeinsam ein Zeichen für eine Nachhaltige Zukunft setzen!

Die GRÜNE LIGA Berlin ruft zur Teilnahme an dieser Aktion auf!

Die Parade beginnt am 21. September um 13 Uhr mit Kopfhörerausgabe & DJ-Programm am Alexanderplatz und kommt ca. 17 Uhr am Brandenburger Tor an und schließt mit einer Abschlusskundgebung. Danach geht am gleichen Ort das Programm des globalen Klimaaktionstages noch weiter.

Weitere Infos: www.climateparade.org

 


Copyright © 2009 - 2022 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.