Montag, 11. September

Der Programmablauf am ersten Konferenztag.


9:00 – 9:30 Uhr
Anmeldung
Heinrich Böll Stiftung, Schumannstraße 8,  10117 Berlin


09:30 – 10:15 Uhr
Eröffnung, Begrüßungspanel
Großer Saal

  • Jessica Baier – Engagement Global
  • Karen Thormeyer – GRÜNE LIGA Berlin

10:00 – 10:30 Uhr
Keynote: Vielfalt und Bedeutung von Urban Farming
Großer Saal


10:30 – 11:30 Uhr
Open Space – 11 Projekte – 2 Durchläufe
(je 10 min Präsentation, 10 min Diskussion, pro Projekt zwei Durchläufe)

Afrika:

  • Waltenegus Wegayehu – Derash, Äthiopien

Asien:

  • N.N., 15th GardenSyrien/Libanon
  • Yichen Jiang, RWTH Aachen – China/Deutschland
  • Ahmed Sourani, GUPAP – Gaza

Nord- und Mittelamerika:

  • Carolin Mees – NYC, USA
  • Daniel Watman & Ricardo Arana, Binational Garden/Friendship Park – Tijuana/San Diego, USA/Mexiko

Südamerika:

  • Luis Fernando Àlvarez, Agroarte – Medellin, Kolumbien

Europa:

  • Niels Kohlschütter, Werkstatt Stadt – Land – Tisch, Schweisfurth Stiftung – München, Deutschland
  • Anja Steglich, Roof Water Farm – Berlin, Deutschland
  • Tori Okner (ICLEI), „Orti per tutti“ – Bologna, Italien
  • Katharina Böhme, Spielfeld Marzahn – Berlin, Deutschland

11:30 – 12:45 Uhr
Panel Globaler Norden
Zusammenarbeit zwischen Kommunen und Zivilgesellschaft im Bereich Urban Farming
Großer Saal

  • Barbara Emanuel – Manager Toronto Food Strategy (tbc), Toronto
  • Rhonda Naomi Payne – Co-coordinator Toronto Urban Growers, Toronto
  • Laurence Baudelet – Graine de Jardins, Paris
  • Christa Müller – Anstiftung, München
  • Ursula Renker – Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Berlin

12:45 – 14:00 Uhr
Mittagspause


14:00 – 15.30 Uhr
Workshopreihe I

WS 1: Klimaanpassung

Moderation: Marielle Dubbeling (Director, RUAF Foundation)

Gesprächspartner_innen:

  • Christoph Kasper & Yassine Moustanjidi (tbc) – TU Berlin, Urbane Landwirtschaft Casablanca (UAC), Marokko
  • Hassan Mohammadian Mosammam – Department of Geography and Urban Planning, Shahid Beheshti University, Teheran, Iran
  • Alexandra Rodríguez Dueñas – AGRUPAR, Quito, Ecuador
  • Barbara Emanuel – Manager Toronto Food Strategy (tbc)

 

WS 2: Lokales Wirtschaften

Moderation: Farida Farag (GIZ)

Gesprächspartner_innen:

  • Infarm – Berlin, Deutschland
  • Yara Eissa (tbc), GIZ – Kairo, Ägypten

 

WS 3: Frauen Empowerment

Moderation: Joyce-Ann Syre/Meike Brückner, Humboldt Universität- Berlin & Nairobi, Kenia

Gesprächspartner_innen:

  • Arnold Brouwer – Fundación Alerta Verde, Cochabamba, Bolivien
  • Hesham al Omari – Agricultural Forum, Amman, Jordanien

 

WS 4: Stadtplanung

Moderation: Caroline Mees (AKNW), Architektin – NYC, USA

Gesprächspartner_innen:

  • Pink Edit Eva & Panka Terdi – KEK, Budapest, Ungarn
  • Morgen Zivhave – Town and Regional Planning, University of the Witwatersrand – Johannesburg, Südafrika
  • Michael Matthei – Berliner Landesverband der Gartenfreunde, Berlin, Deutschland

 

WS 5: Bildung

Moderation: Ulrich Nowikow (GRÜNE LIGA Berlin, IGA Campus)

Gesprächspartner_innen:

  • Asmelash Dagne – Slow Food,  Addis Abeba, Äthiopien
  • Jesus Alfonso Martinez – Botanischer Garten, Pinar del Rio, Kuba
  • N.N., f3 – the local food consultants, Bristol, UK

 

WS 6: Vernetzung Stadt-Land

Moderation: Wilfried Bommert (IWE – Institut für Welternährung)

Gesprächspartner_innen:

  • Christine Pohl – Ernährungsrat, Berlin, Deutschland
  • Rolf Born (tbc) – KuLaRuhr, Nachhaltige urbane Kulturlandschaft in der Metropole Ruhr

 

WS 7: Essbare Städte

Moderation: Lutz Kosack (tbc), Essbare Stadt Andernach – Andernach, Deutschland

Gesprächspartner_innen:

  • Mary Clear & Judy Audaer – Incredible Edible, Todmorden, UK
  • Marcio Mattos de Mendonça – AS-PTA, Rio de Janeiro, Brasilien

15:45 – 16:30 Uhr
„Berliner Schlaglichter auf die Workshopthemen“ – Interview mit Stefan Tidow, Staatssekretär für Umwelt und Klimaschutz, Berlin
Großer Saal


16:30 – 16:45 Uhr
Vorstellung der Exkursionen und Einladung zum Abendempfang in den Prinzessinengärten
Großer Saal


16:45 Uhr
Kaffeepause und Gelegenheit zur Vernetzung für diejenigen, die nicht an Exkursionen teilnehmen.


17:00 – 19:00 Uhr
Exkursionen

Exkursion 1: Allmende Kontor, Tempelhofer Feld
Exkursion 2: Schul- und Umweltzentrum Mitte (SUZ), Kleingartenanlage Rehberge
Exkursion 3: Gemeinschaftsgarten Mörchenpark e.V., Holzmarkt


19:30 Empfang in den Prinzessinnengärten & Konzert EL AKA (Agroarte, Kolumbien)


Copyright © 2009 - 2017 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.
maidsys.com refabin.com orpark.net rocalfa.com museex.com raidstats.com