Gemeinsam gärtnern, zusammen wachsen.

Für das Stadtgrün in Marzahn-Hellersdorf

In Marzahn-Hellersdorf gibt es 14 vielfältige Gemeinschaftsgärten und in den Quartieren sprießen neue Initiativen aus dem Boden. Auch viele Kleingartenvereine, Schulen und Umweltbildungseinrichtungen bieten Möglichkeiten zum Mitgärtnern.

Eine Übersicht der Gartenprojekte im Bezirk sehen Sie auf unserer Gartenkarte.

Diese urbanen Gärten sind grüne Oasen der Erholung, Naturerfahrung und des sozialen Miteinanders. Sie leben von freiwilligem Engagement und bringen Menschen zusammen. Gleichzeitig geben sie den Anwohnern und Bürgerinnen die Möglichkeit, ihre Umgebung mitzugestalten.

Mit unserem Projekt wollen wir das ehrenamtliche Engagement für das Stadtgrün fördern. Dafür organisieren wir Treffen, Workshops und gemeinsame Aktionen und bieten neuen und etablierten Gartenprojekten direkte Unterstützung an.

Haben Sie Lust, die Gärten zu besuchen und gleichzeitig den grünen Bezirk per Rad zu erkunden? Dann kommen Sie mit dem Fahrrad ins Garten Paradies in Marzahn und Hellersdorf.

Das haben wir vor:

Vernetzung & Wissenstransfer
Austausch zwischen Gärtnerinnen und Gärtnern im Bezirk Marzahn-Hellersdorf bei Netzwerktreffen und Workshops in den Gärten

Sichtbarkeit & Engagement
Bekanntheit der Garteninitiativen erhöhen, Interesse wecken und neue Ehrenamtliche gewinnen

Unterstützung & Verstetigung
Hilfe beim Aufbau und Erhalt von neuen und bestehenden urbanen Gemeinschafts- und Nachbarschaftsgärten


Termine:

Wir bauen eine Kräuterspirale

Sie haben Spaß am Bauen und Gärtnern und würden gerne etwas Neues lernen? Dann machen Sie mit!

Wo? Grünfläche Murtzaner Ring 68

Alle Nachbarinnen und Nachbarn sind herzlich eingeladen!  Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Sie können zu jedem Termin einsteigen, eine Anmeldung ist nicht notwendig:

  • Do, 21.07. 11-13 Uhr
  • Do, 25.08. 15-17 Uhr
  • Do, 15.09. 15-17 Uhr
  • Do, 22.09. 15-17 Uhr

Mehr Informationen


SCHON MAL VORMERKEN:

Wildhecke – Lebensraum und Naschobst

Workshop am Freitag, 7. Oktober 2022, 16-19 Uhr im Kienberggarten

Gemeinsam mit dem Nabu Berlin und den beiden Referent*innen Elisa Sievers und Ansgar Poloczek machen wir eine Bestandsaufnahme im Garten, erfahren Interessantes über Wildsträucher und Artenschutz und planen eine neue Wildhecke für den Kienberggarten.


Anlegen eines Heißkomposts

Praxisworkshop am Samstag, 22. Oktober 2022, 13-18 Uhr im Garten der Begegnung

Gemeinsam mit der Bodenkundlerin Martina Kolarek bauen wir gemeinsam einen Heißkompost auf und ihr könnt beobachten, wie er sich allein durch die Tätigkeit der Bodenorganismen erwärmt und in kürzester Zeit zu fruchtbarer Erde umwandelt.

Mehr Informationen zum Workshop

Kostenlose Anmeldung über urbanegaerten@grueneliga-berlin.de


So können Sie mitmachen:

Aktionen und Veranstaltungen 2022:

Aktionen und Veranstaltungen 2021:


Was wir bereits erreicht haben:

Hier finden Sie weitere Informationen zu dem abgeschlossenen Projekt „Integrierte urbane Gärten Schul- und Nachbarschaftsgärten in Marzahn-Hellersdorf“, das von 2018 bis 2020 umgesetzt wurde.


Kontakt:

Ines Fischer
urbanegaerten@grueneliga-berlin.de
Telefon: 030 / 44 33 91 – 70 (Di 9-15 Uhr)


Das Projekt „Gemeinsam gärtnern, zusammen wachsen“ wird gefördert vom Programm Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften (FEIN) der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen über das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf im Zeitraum Mai 2021 bis Dezember 2022.


Copyright © 2009 - 2022 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.