Himmelnest

Himmelnest

Wolliner Straße, Mitte

Die Stadtgärtnerin hat ihren Balkon zu einer Oase für sich selbst, aber vor allem für die Insekten umgebaut. Dabei achtet sie besonders auf nachhaltiges ökologisches Gärtnern und die Vermeidung von Plastikmüll. Lieber werden Lösungen aus bereits Vorhandenem gefunden, als neue Ressourcen zu verbrauchen. Ihre Pflanzen, das Substrat und Saatgut bezieht sie aus nachhaltigen Quellen und möglichst aus der Region, (sie selbst arbeitet in einem Blumenladen). Auf kleinem Raum wachsen über 50 verschiedene Pflanzen, welche auch danach ausgewählt wurden, dass sie eine möglichst lang blühende Balkonsaison unterstützen.


Copyright © 2009 - 2022 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.