Gartenkarte für den Bezirk Marzahn-Hellersdorf

Mit der Gartenkarte Marzahn-Hellersdorf können Sie im Bezirk auf Entdeckungstour zu gehen. Verzeichnet sind Gemeinschafts- und Nachbarschaftsgärten, die zum Mitgärtnern einladen, Kleingärten mit Bildungs- und Erholungsangeboten, Schulgärten, die sich der Nachbarschaft öffnen, sowie Umweltbildungseinrichtungen des Bezirkes.

Der Faltplan kann auch in gedruckter Form von sozialen Trägern oder Umweltbildungseinrichtungen des Bezirks kostenfrei bestellt werden: urbanegaerten@grueneliga-berlin.de

Karte mit den Gärten in Marzahn-Hellersdorf

Aktuelle Infos und Termine zum Gärtnern in Marzahn-Hellersdorf finden Sie auf der Seite von unserem aktuellen Projekt: Gemeinsam gärtnern, zusammen wachsen.


Gemeinschafts- und Nachbarschaftsgärten

Derzeit gibt es rund 16 urbane Gemeinschafts- und Nachbarschaftsgärten im Bezirk. Die Gärten stehen meist allen offen, manchmal auch nur der unmittelbaren Nachbarschaft.
Je nach Garten kann man eigene Beete pachten, Flächen zusammen bewirtschaften, kochen, spielen, Feste feiern, mit Holz bauen und vieles mehr. Viele Projekte freuen sich über neue Mitstreiter*innen. Hier finden Sie die aktualisierte Übersicht (fast) aller Gemeinschaftsgärten:

1 KiezPark FORTUNA

Gemeinschafts- & Nachbarschaftsgarten | ganztägig geöffnet

Auf einer Fläche von 12.000 m² wurde der KiezPark FORTUNA gemeinsam mit  den Genossenschaftsmitgliedern geplant und gestaltet. Heute gibt es im Park  Mietergärten, einen Pavillon für Veranstaltungen, ein Insektenhotel, einen  wunderschönen Gartenteich, einen Spielplatz und viel Grün für alle zur Erholung.

LAGE: zwischen Oberweißbacher Str. 10 und Sitzendorfer Str. 1–3, 12687 Berlin

KONTAKT: Nachbarschaftszentrum FORTUNA eG,
030 / 203 895 91, info@fortuna-eg.de[I1] 

2 Garten der Begegnung

Gemeinschafts- & Nachbarschaftsgarten | Mi 10-12 Uhr & Fr 14–18 Uhr

Der Garten ist eine grüne Oase, die vielfältige Möglichkeiten bietet. Sowohl Einzelpersonen als auch Kitas, Schulen, Gruppen und Initiativen können hier ein eigenes Beet bewirtschaften. Eine überdachte Bühne bietet Raum für (inter-)kulturelle Veranstaltungen. Das „Grüne Klassenzimmer“ wird als Lernort vielfältig genutzt. Wenn das Tor geschlossen ist, einfach über den Gartenzaun hinweg die Gärtnernden ansprechen oder den Besuch über das Gartenhandy anmelden.

LAGE: Ludwig-Renn-Str. 33B, 12679 Berlin, gegenüber dem Tagore-Gymnasium
KONTAKT: Karin Stobernack (Vereinsvorsitzende), Gartenhandy 016366009985, post@gartenderbegegnung.de
WEBSEITE: www.gartenderbegegnung.de

3 Naschgarten – Paradiesgarten I

Interkultureller Nachbarschaftsgarten | ganztägig geöffnet |

Gartengruppe 2–4 Mal im Monat Do 15–18 Uhr

Im Naschgarten wachsen Kräuter, Gemüse und Beerenfrüchte mitten zwischen Wildwiesen. Alle Menschen, egal woher und wie alt, sind willkommen, um zu pflanzen und zu ernten, zu picknicken oder Freunde zu treffen. Alle können spontan mitmachen – auf Gemeinschaftsbeeten oder als Hochbeet-Pate für ihr eigenes Beet. Der Garten ist überall barrierearm zugänglich. Ein Stadtumbau-Projekt in Kooperation mit dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf.

 LAGE              Kiezpark Schönagelstraße, 12685 Berlin

KONTAKT       AG Su Schnorbusch Architekten/Landschaftsarchitektur+Video,

schnorbusch@su-schnorbusch.de, susa.yacoub@laview.de,

www.facebook.com/paradiesgartenberlin

4 Bauerngarten am KulturGut

Schau- und Nutzgarten | April–Oktober Mo–Mi 9–15 & Do 9–17 Uhr und nach Vereinbarung

Der Bauerngarten am KulturGut Marzahn und das neue Projekt „Wildwuchs“ vereinen Nutzen und Schönheit. Rosenhecken, Obstbäume und Beerensträucher harmonieren mit Gemüse alter Sorten, Küchenkräutern und wunderschönen Blumeninseln. Besucher*innen können hier individuell oder geführt Bekanntes und Nützliches oder auch längst Vergessenes wiederentdecken.

 LAGE              Alt-Marzahn 23, 12685 Berlin, Zugang auch über „Schamottchen“ (Haus Nr. 19)

KONTAKT       KulturGut Alt-Marzahn, Agrarbörse Deutschland Ost e.V.

www.agrar-boerse-ev.de

5 Gemeinschaftsgarten Spiel/Feld Marzahn

Gemeinschafts- & Nachbarschaftsgarten | ganztägig geöffnet

Der Spiel/Feld Marzahn e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, bei dem alle mitmachen können, die Freude am Gärtnern haben. Der etwa 800 m² umfassende Gemeinschaftsgarten ist in Parzellen unterteilt, die von den Vereinsmitgliedern gepachtet und bewirtschaftet werden. Es wird generationsübergreifend und ökologisch gegärtnert und großen Wert auf eine vielfältige Flora und Fauna gelegt.

LAGE               Mühlenbecker Weg, gegenüber Zühlsdorfer Str. 14, 12679 Berlin

KONTAKT       Spiel/Feld Marzahn e.V.,

www.spielfeldmarzahn.de,

spielfeldmarzahn@gmx.de

6 Panoramagarten – Paradiesgarten II

Interkultureller Nachbarschaftsgarten | ganztägig geöffnet

Die Landschaft vor der eigenen Haustür entdecken und mal Pause im Grünen machen – nachbarschaftlich, landschaftlich, selbstgemacht: Im Panoramagarten können alle ihre grünen Daumen für Mitmach-Aktionen aktivieren. Ab Sommer 2020 entsteht ein interaktiver Bewegungspfad, Wildblütenwiesen und Panorama-Plateaus. Jede und jeder, egal woher und wie alt, ist willkommen. Ein Stadtumbau-Projekt in Kooperation mit dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf.

LAGE                Hellersdorfer Graben/Höhe Albert-Kuntz-Str. 41

KONTAKT       AG Su Schnorbusch Architekten/Landschaftsarchitektur+Video,

schnorbusch@su-schnorbusch.de,

susa.yacoub@laview.de,

www.facebook.com/paradiesgartenberlin

7 Gutsgarten Hellersdorf

Gemeinschaftsgarten | Do 14-19 Uhr & Sa 14-15 Uhr

Seit 2017 wird auf dem Gut Hellersdorf gegärtnert und in Gemeinschaft Gemüse angebaut, um einen einladenden Ort der Vielfalt für Pflanzen, Tiere und Menschen zu schaffen. Alle sind eingeladen, mitzumachen und achtsamen Kontakt mit Natur und Menschen zu finden. 2020 ist der Garten auf ein neues Areal umgezogen – eine Zeit des Umbruchs und eine gute Gelegenheit, dazuzustoßen.

 LAGE              Alt Hellersdorf 17, 12629 Berlin

KONTAKT       Prinzessinnengarten Kollektiv Berlin,

www.guthellersdorf.net,

gutsgarten@prinzessinnengarten.net

0163 / 138 99 29

8 Bürgergarten Helle Oase

Gemeinschafts- & Nachbarschaftsgarten | ganztägig geöffnet Gartenarbeit Do 15-18 Uhr

Gemeinsam gärtnern mit Nachbarn und Freunden, feiern, lernen, kochen und sportlich aktiv sein kann man im Bürgergarten Helle Oase in Hellersdorf. Neben Hochbeeten und einer Streuobstwiese gibt es einen Kinderspielplatz, eine Boule-Anlage und ein Repair-Café, in dem jede*r defekte Dinge bei einem individuellen Termin reparieren kann. Kinder- und Jugendgruppen können eigene Patenbeete bekommen. Angeboten werden zudem Führungen zum Schwerpunkt Permakultur und Umweltbildungsangebote in verschiedenen Formaten. Ganz neu eröffnet wurden eine Außenküche und ein „Fairteiler“ für gerettete Lebensmittel.

LAGE               Tangermünder Str. 127–129, 12627 Berlin

KONTAKT       Anna Juhnke, KIDS & CO,

www.helle-oase.de,

kontakt@helle-oase.de

9 SOS-Familiengarten

Nachbarschaftsgarten | Mo–Fr 9–18 Uhr

Der SOS-Familiengarten ist ein Spielgarten auf dem Gelände des SOS-Familienzentrums Berlin. Er bietet neben Spielgeräten für Kinder kleine Beete und Hochbeete, die zum Teil von Mitarbeitenden und zum Teil von Familien bewirtschaftet werden.

LAGE               Alte Hellersdorfer Str. 77, 12629 Berlin

KONTAKT       SOS-Familienzentrum Berlin, Kerstin Hartwig,

kerstin.hartwig@sos-kinderdorf.de,

030 / 568 910–20

10 Gemeinschaftsgarten Kienberg

Gemeinschafts- & Nachbarschaftsgarten | ganztägig geöffnet |Treffen März-Oktober Di 15–18 Uhr

Im Gemeinschaftsgarten Kienbergpark haben verschiedenste Menschen Ideen eingebracht und bewirtschaften individuelle Beete. Gleichzeitig ist dies ein Ort, um zusammenzukommen, sich auszutauschen und gemeinsam Projekte anzugehen. Eine gesunde Natur sowie klimabewusstes Gärtnern sind den Aktiven hier wichtig. Gerne können auch Interessierte an den Gartentreffen teilnehmen die donnerstags oder sonntags stattfinden – die genauen Termine können telefonische erfragt werden

LAGE               direkt hinter dem Umweltbildungszentrum Kienbergpark,

Gottfried-Funeck-Weg, 12683 Berlin

KONTAKT       Eike Friederici, Anne Schädler

Umweltbildungszentrum Kienbergpark,

0176 / 705 814 93, ubz@gruen-berlin.de

11 Sonnengarten – Paradiesgarten III

Interkultureller Nachbarschaftsgarten | ganztägig geöffnet

Der dritte Paradiesgarten wird zum Blütenmeer mit Stauden & Wildblüten in Regenbogenfarben, naturnah und artenreich. Sonnenliegen und die lange Tafel der Nachbarschaft stehen bereit. Macht mit beim idyllischen Quartierstreffpunkt: Gärtnern nach Lust und Laune! Ein Ein Stadtumbau-Projekt in Kooperation mit dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf.

LAGE               gegenüber Paul-Schwenk-Straße 3, 12681 Berlin

KONTAKT       AG Su Schnorbusch Architekten/Landschaftsarchitektur+Video,

schnorbusch@su-schnorbusch.de, susa.yacoub@laview.de,

www.facebook.com/paradiesgartenberlin

12 Garten des Begegnungszentrums Marzahn-Süd

Nachbarschaftsgarten | ganztägig geöffnet

Gemeinschaftsgarten mit Hoch- und Erdbeeten des DRK-Begegnungszentrums Marzahn-Süd für Nachbar*innen aus der näheren Umgebung. Der Garten ist Treffpunkt für Menschen unterschiedlicher Kulturen und Altersstufen. Die Sitzecken, Frei- und Gemeinschaftsflächen bieten Platz für Treffen, gemeinsame Veranstaltungen sowie Sport- und Bildungsangebote.

LAGE               Murtzaner Ring 15, 12681 Berlin

KONTAKT       DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V.

murinka@drk-berlin-nordost.de,

www.drk-berlin-nordost.de

13 Garten des Stadtteilzentrums PestalozziTreff

Nachbarschaftsgarten | Mo–Fr 10–14:30 Uhr

Die große Wiese im Garten mit Outdoor-Fitnessgeräten, Beeten & Sträuchern lädt zum Verweilen, Entspannen und die Natur beobachten ein. Im Sommer gibt es die Möglichkeit, über Gießpatenschaften das ehrenamtliche Gartenteam zu unterstützen.

LAGE               Pestalozzistr. 1A, 12623 Berlin

KONTAKT       Cordula Krause, STZ PestalozziTreff,

pestalozzitreff@hvd-bb.de, 030 / 565 869 20

14 Gemeinschaftsgarten Biesdorf

Gemeinschaftsgarten | ganztägig geöffnet

Aus einer Brache wurde 2018 durch Aufräumarbeiten und „Entwildern“ wieder ein erlebbarer Raum, ein Gemeinschaftsgarten für Jung und Alt, aus einer losen Truppe wurde ein Verein. Nun bietet der Garten Platz für einen Imker, Abende am Lagerfeuer, reiche Ernte und einen Kletterbaum.

LAGE               Lötschbergstr./Ecke Bruchgrabenweg, 12683 Berlin

KONTAKT       www.gemeinschaftsgarten-biesdorf.jimdofree.com,

gemeinschaftsgarten-biesdorf@web.de

Neu: Stadtwerk mrzn

Gemeinschaftsgarten und Freiraum | Di-Fr 10-15 Uhr

Das Stadtwerk mrzn ist eine offene und experimentelle Baustelle. Direkt am Otto-Rosenberg-Platz errichtet der Träger S27 seit 2020 ein lokales und internationales Zukunftslabor voller Visionen. Mit Handwerker*innen, Architekt*innen, Künstler*innen und Gärtner*innen gestalten junge und ältere Menschen, neue und alteingesessene Nachbar*innen, Initiativen und Vereine gemeinsame Ideen für Freiflächen, neue Arbeitsperspektiven und gemeinschaftliche Stadtentwicklung. Draußen und zusammen.

LAGE               Otto-Rosenberg-Straße 1, 12681 Berlin

KONTAKT       https://www.s27.de/portfolio/stadtwerk-mrzn/

Vera Fritsche 030 617767315
stadtwerk@s27.de

Neu: Wandergarten Hellwichstorp

Nachbarschaftsgarten | ganztägig geöffnet

Die Anlage ist ein freier Gemeinschaftsgarten für Menschen vor Ort für Entspannung, Genießen und Abschalten mit kreativer Kunst und Blumen. Die kleine Gartenoase liegt mitten im Wohngebiet auf der Freifläche Maxie-Wander-Strasse Ecke Carola-Neher-Straße.

Lage: im Park Hellwichstorp, gegenüber Maxie-Wander-Straße 78, 12619 Berlin

Kontakt: info@wandergarten.de



Kleingartenvereine mit offenen Angeboten

Viele Kleingärten in Marzahn-Hellersdorf bieten spannende Angebote für die interessierte Öffentlichkeit: Es gibt Lehr- und Schaugärten, Bienen- und Kräutergärten, Naturlehrpfade, Führungen, Beratungs- und Bildungsangebote. Schauen Sie doch vorbei! In der Übersicht finden Sie (fast) alle aktuellen Angebote:

15 Kleingartenverein Am Ahrensfelder Berg e.V.

Kleingartenanlage & Obstbaumwiese | 2. März – 30. September 6–22 Uhr

Am Tulpenweg der Kleingartenanlage kann man eine Obstbaumwiese bestaunen, eine Sonnenuhr zeigt die Zeit an. Mit Insektenhotel, Igelhaus und Vogeltränke setzt sich der Verein für die Tierwelt ein.

LAGE               Eichner Dorfstraße, Westseite, 16356 Ahrensfelde

KONTAKT       info@am-ahrensfelder-berg.de

16 Kleingartenanlage Helios e.V.

Bienenweide, offener Garten | Führung nach Vereinbarung

Hier können Vereinsmitglieder sowie Besucher*innen Anregungen zum Thema Bienen finden. Ein Wildbienenhotel, blütenreiche Flora und Nistkästen werten das Umfeld des Bienengartens auf.

LAGE               Landsberger/Ecke Dahlwitzer Str., 12623 Berlin-Mahlsdorf

KONTAKT       gartenhelios@outlook.de

17 Kleingartenanlage Elsenstraße e.V.

Natur-/Bienengarten, offener Garten | Führung nach Vereinbarung

Den Natur- und Bienengarten mit Informationen über Bienen und Imkerei können alle Bürgerinnen und Bürger als „Grünes Klassenzimmer“ nutzen. Der Garten ist Anlaufpunkt für Spaziergänger*innen genauso wie für Besuche von Kitagruppen. Auch praktische Veranstaltungen mit dem Imker machen die Bedeutung der Bienen für die Natur und den Menschen öffentlich.

LAGE               Kethelitzweg 26, 12623 Berlin-Mahlsdorf

KONTAKT       1vo@kga-elsenstrasse.de

18 Kleingartenanlage Am Teterower Ring e.V.

Platz der Ruhe/„Gärten für die Zukunft“ | ganztägig ohne Anmeldung

Das kleine Platanenwäldchen mit vielfältigem Lavendelbeet ist als „Platz der Ruhe“ für Besucher*innen und Spaziergänger*innen eingebettet in die neu errichteten Kleingärten und Modellparzellen „Gärten für die Zukunft“.

LAGE               Cecilienstr./Ecke Teterower Ring, 12619 Berlin-Kaulsdorf

KONTAKT       garten_teterower_ring@web.de

19 Kleingartenanlage Dahlwitzer Straße e.V.

Schau- und Lehrgarten | Mai–September Sa 9–12 Uhr

Die rund 1000 m² Gemeinschaftsfläche des Schau- und Lehrgartens sind unterteilt in Bauern-, Beeren-, Kräuter-, Obst-, Stauden- und Wassergarten, Gewächshaus und Schattengarten. Es gibt einen Barfußpfad, Hochbeete, Hügelbeete, Wildblumen, Beete für Kitagruppen, ein „Grünes Klassenzimmer“, ein Insektenhotel und Schautafeln.

LAGE               Dahlwitzer Str./Höhe Griebenweg, 12623 Berlin-Mahlsdorf

KONTAKT       www.kga-dahlwitzer-strasse.de, mikolajczak.hartmut@gmail.com

20 Kleingartenverein Am Kienberg e.V.

Kleingartenanlage | April–Oktober durchgängig geöffnet

Beim Bundeswettbewerb „Gärten im Städtebau“ hat der Verein mit 260 Gärten zweimal eine Goldmedaille errungen. Die Angebote umfassen einen Wildobstlehrpfad mit 29 Obstarten und 180 Sorten, Schautafeln zu Vogel-, Kleintier-, Insekten- und Pflanzenarten, Insektenhotels, Nisthilfen, Kräuterbeete sowie Blumenwiesen mit vom Aussterben bedrohten Trockenrasenpflanzen.

LAGE               Joachim-Ringelnatz-Str. 32/34/36, 12683 Berlin-Biesdorf

KONTAKT       info@kleingartenverein-am-kienberg-in-marzahn.de

21 Kleingartenanlage Am Forsthaus e.V.

Kleingarten | ab April Sa–So bei gutem Wetter 10–19 Uhr

Die Anlage wurde 1989 als Mietergarten konzipiert, mit Parzellen von 155–180 m² ohne Strom- und Trinkwasseranschluss. Die Gemeinschaftsparzelle „Klimagarten“ steht allen Interessierten offen. In Hochbeeten mit Tropfbewässerung wird Gemüse kultiviert, Nützlinge finden im 11 m² großen Insektenhotel ein Zuhause und auf der Wildblumenwiese Nahrung. Hecke und Totholzhecke bieten Nützlingen Schutz und auch Vögeln einen ungestörten Nistplatz. Ab 2022 gibt es einen weiteren Zugang zur Anlage vom Wuhlewanderweg.

LAGE               Buckower Ring 60, 12683 Berlin-Biesdorf

KONTAKT       ingofreese64@web.de

22 Kleingartenverein Am Fuchsberg e.V.

Schau-Kräutergarten | April-Oktober durchgängig geöffnet

Im Schau-Kräutergarten sind alle Interessierten herzlich willkommen. Es werden Führungen angeboten. Auf dem Naturlehrpfad entlang des Hauptweges gibt es Obstbäume, Insekten finden im Insektenhotel ein Zuhause, für Vögel gibt es zahlreiche Nistmöglichkeiten in der Anlage.

Lage                Alfelder Sraße 60-90, 12681 Berlin-Biesdorf

Kontakt          www.kgv-am-fuchsberg.de

                        vorstand.kgv.am.fuchsberg@gmail.com

23 Kleingartenanlage Wickenweg e.V.

Schau-Lehrgarten | durchgängig geöffnet

Der Schau- und Lehrgarten bietet Vögeln, Insekten und Igeln ein Zuhause. Es gibt Infotafeln zu Tieren, Kompostierung, Umwelt- und Naturschutz sowie Pflanz- und Pflegehinweise für Gemüse und Obst. In der Anlage werden auch Kita- und Schulgruppen herzlich empfangen.

Lage                Wickenweg 67, 12623 Berlin-Mahlsdorf

Kontakt          vorstand@kga-wickenweg.de

24 Kleingartenanlage Kaulsdorfer Busch e.V.

Schau-und Lehrgarten mit Lehrpfad | Anmeldung erforderlich

Der naturnahe Schaugarten mit Bienen, Wildblumenwiese, Bauerngarten und Hochbeeten zeigt altes Obst und zahlreiche Gemüsesorten, nektarreiche Blumen und Stauden. Das „Grüne Klassenzimmer“ informiert über Lebensraum und Nahrung verschiedener Tiere. Neu dazugekommen ist ein extra angelegtes Biotop. Im Mittelpunkt stehen der Umwelt- und Naturschutz und der Erhalt der grünen Oase.

Lage                Mieltschiner Sraße 52,Abt. III,Parz.337, 12621 Berlin-Kaulsdorf

Kontakt          hanftenrico@hormail.de, katrin.baum75@web.de

25 Kleingartenanlage Werbellinbecken e.V.

Bienengarten, offener Garten | Führung nach Vereinbarung

Das Besucherzentrum und der Bienengarten mit ausgewählten Gewächsen für die Versorgung der Honigbienen, wurden als Kleingarten-Treffpunkt errichtet. Die besonderen Stauden, Sträucher und Gehölze dienen als Nahrung für die Insekten. Zudem lernen die Gäste die Struktur einer Bienenweide kennen.

Lage                Werbellinstr. 75 F, 12623 Berlin-Mahlsdorf

Kontakt          kga.werbellinbecken@t-online.de


„Offene“ Schulgärten

Wann haben Tomaten Saison? Wie wird aus Bioabfall nährstoffreicher Kompost? Schulgärten sind grüne Lernorte zum Anfassen. Offene Schulgärten freuen sich (nach Absprache) über Unterstützung aus der Naschbarschaft. Derzeit gibt es an zwei Schulen solche Angebote:

26 Quartiersschulgarten Pusteblume

Nutzung nach Vereinbarung für Menschen aus dem Quartier

Der Schulgarten der Pusteblume-Grundschule wird seit 2018 zu neuem Leben erweckt. Schülerinnen und Schüler können im Garten die Natur mit allen Sinnen entdecken. Der Garten wird so zum Grünen Klassenzimmer für praxisnahen Unterricht. Auch die Nachbarschaft ist eingeladen, nach Absprache mitzugärtnern. In Kooperation mit dem Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade wird der Schulgarten im Rahmen des Projekts „Quartiersschulgarten Pusteblume – Grün für alle“ zum Quartiersschulgarten.

Lage                Kastanienallee 118, 12627 Berlin

Kontakt          Parzelle X, www.parzelle-x.de, pusteblumengarten@gmx.de

27 Garten der Casper-David-Friedrich-Schule

Bei Interesse an offenen Gartentagen & Workshops an Kontaktperson wenden

Der Schulgarten ist Mittelpunkt des Modellprojektes „Essbare Schule“, welches gesunderhaltende und nachhaltige Ernährung an Schulen vermittelt und im Bezirk gut vernetzt ist. Er wird u.a. in AGs und für Projekttage genutzt und die frische Ernte wird in der Lehrküche oder gleich vor Ort in der Outdoor-Küche mit den Schüler*innen zu leckeren Mahlzeiten verarbeitet.

Lage                Alte Hellersdorfer Straße 7, 12629 Berlin

Kontakt          Katrine Cremer, essbareschule@foerderband.org


Umweltbildung

In Marzahn-Hellersdorf gibt es eine Vielzahl an Umweltbildungseinrichtungen und Initiativen, die sich für die Stadtnatur engagieren. Einige von ihnen sind auch gärtnerisch aktiv, schützen Bienen, informieren über gesunde Ernährung und vieles mehr.

A Abenteuer-Umweltspielplatz „Wicke“

derzeit geschlossen

LAGE               Schorfheidestraße 52, 12689 Berlin

KONTAKT       spielinim@arcor.de 030 / 123 934 98 192

B Tierhof Alt-Marzahn

Landwirtschaft & Lehrgarten | Mo–Fr 8–12 Uhr & 13–15:45 Uhr

Auf dem 300 Jahre alten, denkmalgeschützten Dreiseitenhof wird ein bäuerlicher Betrieb wie zu Beginn des 20. Jahrhunderts geführt. Viele verschiedene Tiere wie Schafe, Ziegen, Hühner und auch Pferde sind hier zu Hause. Besucher*innen erfahren Wissenswertes zur artgerechten Haltung und zum richtigen Umgang mit den Tieren. Es werden Führungen und Workshops für alle Altersgruppen angeboten. Mitackern und Ernten heißt es auf dem Aktionsacker im Getreide-Lehrgarten. Außerdem gibt es eine große Fachbibliothek zu den Themenschwerpunkten wie Agrarwissenschaften und Tierzucht. Als perfekte Vorbereitung auf ein Haustier kann hier ein Tierführerschein gemacht werden.

LAGE: Alt-Marzahn 63, 12685 Berlin
KONTAKT: Agrarbörse Deutschland Ost e.V., 030 747 76 509, tierhof@agrar-boerse-ev.de
WEBSEITE: https://agrar-boerse-ev.de/inserat/tierhof-alt-marzahn

C Naturerfahrungsraum Kienberg „Wilde Welt“

ganztätig geöffnet

Hoch oben auf im Kienberg in Marzahn befindet sich die derzeit große „Wilde Welt“. Das rund 16.000 m² große Gelände ist fast vollständig bewaldet, weist Hanglagen auf und ermöglicht das unbeobachtete Spielen und Entdecken. Auf einer von Obstbäumen gesäumten Lichtung können Kinder eine Pause zum Naschen einlegen und mit dem reichlich vorhandenen Baumaterial abenteuerliche Höhlen bauen.

LAGE: Kienbergpark,12683 Berlin
KONTAKT: Umweltbildungszentrum Kienberg, ubz@gruen-berlin.de, 0162 1033893

D Umweltbildungszentrum Kienberg

Umweltbilfungsprogramm | Termine auf Anfrage

Neben dem umfangreichen, altersspezifischen Bildungsangebot für Kitas und Schulen bietet das Umweltbildungszentrum auch an den Wochenenden und in den Ferien ein vielfältiges Programm für Familien, Erwachsene, Hortgruppen und Jugendfreizeiteinrichtungen an. Das Umweltbildungsprogramm wird in Zusammenarbeit mit zahlreichen außerschulischen Akteur*innen aus dem Bereich Umweltbildung, Natur- und Umweltverbänden, städtischen Einrichtungen sowie Initiativen und Stiftungen entwickelt und durchgeführt.

LAGE: Gottfried-Funeck-Weg, Kienbergpark, 12683 Berlin
KONTAKT: Eike Friederici, 030 700 906 572, eike.friederici@gruen-berlin.de, ubz@gruen-berlin.de,
WEBSEITE: https://gruen-berlin.de/projekte/parks/kienbergpark/umwelt-bildung, www.gruen-berlin.de/aktuelles/kalender

E Kinderforschungszentrum HELLEUM

Offene Lernwerkstatt: Mo 16:30–18 Uhr & Mi 15–18 Uhr

Das HELLEUM ist ein innovativer Lernort der naturwissenschaftlichen Bildung. Kinder und Erwachsene können in der großzügigen, nach modernsten pädagogischen Erkenntnissen gestalteten Lernwerkstatt Naturwissenschaften und Technik forschend entdecken und erleben. Darüber hinaus vernetzt und qualifiziert das HELLEUM pädagogische Fachkräfte und Einrichtungen regional und überregional. Es bietet großzügigen Raum für Projekttage, Workshops, Fortbildungen und Tagungen.

LAGE: Kastanienallee 59, 12627 Berlin
KONTAKT: 030 911 488 67, info@helleum-berlin.de
WEBSEITE: www.helleum-berlin.de

F Erlebnispfad Castanea

ganztätig geöffnet

Auf dem Boulevard Kastanienallee wecken spielerische Aktionselemente und Schautafeln das Bewusstsein für einheimische Tiere und Pflanzen. Mit dem Erlebnispfad CASTANEA soll auf gebäudebewohnende Arten aufmerksam gemacht werden, deren Lebensräume an Häusern durch Sanierungen und neue Bauweisen oft verloren gehen.

LAGE: Boulevard Kastanienallee, 12627 Berlin
KONTAKT: 030 91 14 12 93, team@boulevard-kastanienallee.de

G Bienenlehrgarten

Mai–September Mo–Do 9–16 Uhr & Fr 9–14 Uhr

Seit Mai 2011 gibt es im Bezirk einen Bienenlehrgarten, in dem Führungen und Lehrveranstaltungen stattfinden. Es werden Bienenlehrstunden vom Imkerverein durchgeführt und Wildkräuterführungen, Bodenexperimente und Bestäuber-Veranstaltungen vom Freilandlabor Marzahn angeboten. Die benachbarte Kolibri-Grundschule sowie das Melanchton-Gymnasium umsorgen hier eigene Bienenvölker. Das Gelände ist naturnah mit einem schönen Teich, einem reichen Blütenangebot und einigen Hochbeeten gestaltet. Während der Öffnungszeiten kann man sich auf dem Gelände umsehen.

LAGE: Lichtenhainer Str. 14, 12627 Berlin
KONTAKT: Imkervereins Wuhletal 1864, 030 567 65 35 & Freilandlabor Marzahn 030 998 9017, freilandlabormarzahn@inu-ggmbh.de
WEBSEITE: https://imkerverein-wuhletal1864.de/bienenlehrgarten

H Naturschutzzentrum Schleipfuhl

Mo–Di 8–16 Uhr & Mi–Do 8–18 Uhr | Wochenendangebote mehrmals im Monat

Das Naturschutzzentrum Schleipfuhl bietet Kitas, Schulklassen, Hortgruppen und Familien ein umfangreiches Veranstaltungs- und Projektangebot, um das Wissen über Natur und Umwelt zu erweitern. Ein Gartenteich, ein Weidentunnel mit Fühlpfad, ein Insektenhotel, ein Lehmbackofen, Kräuter- und Gemüsebeete sowie zwei Streuobstwiesen mit Lehrpfad bieten vielfältige Möglichkeiten zur Naturbeobachtung und praktischen Betätigung. Anwohner*innen werden bei der naturnahen Gestaltung ihrer Gärten beraten. Das Niedrigenergiehaus aus Holz und anderen Naturmaterialien ist unter anderem mit einer Photovoltaikanlage, einem Windrad und einer Regenwassersammelanlage ausgerüstet.

LAGE: Hermsdorfer Str. 11A, 12627 Berlin
KONTAKT: Steffen Gierth, 030 998 91 84, schleipfuhl@naturschutz-malchow.de
WEBSEITE: www.naturschutz-malchow.de/index.php/entdecken/schleipfuhl

I Freilandlabor Marzahn

Umweltpädagogische Einrichtung | ganzjährig Mo–Fr 9–15:30 Uhr

Das Freilandlabor Marzahn ist eine umweltpädagogische Einrichtung, die es Kindern und Jugendlichen ermöglicht, die Natur vor der Haustür mit allen Sinnen zu entdecken. Erkundet wird vor allem in der Hönower Weiherkette und im Wuhletal. Schulklassen, Hort- und Kita-Gruppen lernen Wissenswertes über Tiere, Pflanzen und ökologische Zusammenhänge – als Ergänzung zum Unterricht, für Projekttage,als Wandertag. Auch Familien und Senior*innen sind herzlich willkommen. Regelmäßig finden Veranstaltungen, Ferienprogramme oder Workshops statt. Es können Aktionsboxen zu Themen wie Vorgelwelt und Wasserleben ausgeliehen werden. Außerdem ist das Freilandlabor im Bienenlehrgarten (G) tätig.

LAGE: Torgauer Str.6, 12627 Berlin
KONTAKT: 030 998 9017, freilandlabormarzahn@inu-ggmbh.de
http://fll.inu-berlin.de sowei Facebook, tiktok und Instagram als @Freilandlabor_Marzahn

J Helle Tierarche

Tierhof | Mo–Fr 8:30–18:30 Uhr & Sa–So 10:30–17:30 Uhr

Die Helle Tierarche ist Artenschutz mitten in Hellersdorf: zu sehen sind verschiedene gefährdete, alte Haustier- und Nutztierrassen. Für 2€ kann ein Futtereimer für die Tiere erworben werden. Wer möchte, kann vor Ort eine Hochbeet-Patenschaft übernehmen und das Beet nach den eigenen Wünschen bewirtschaften. Arbeitsgeräte und Wasser werden zur Verfügung gestellt. Der Eintritt für den Tierpark ist kostenfrei.

LAGE: Oschatzer Ring 1, 12627 Berlin
KONTAKT: 030 /  202 140 80, helle-tierarche@outlook.de
www.helle-tierarche.de

K Garten der Sinne

Umweltbildung, Nutz-und Erholungsgarten | Mo, Di, Do & Fr 8–14:30 Uhr & Mi 12–18 Uhr

Hier werden spielend und zugleich lernend unsere Sinne gefordert und trainiert. Viele Angebote wie zum Beispiel duftende Kräuter und Blumen, ein “Fühlweg” mit unterschiedlichen Oberflächen aus Naturmaterialien, selbstgefertigter Holzspiele und eigens angebautes Obst und Gemüse regen all unsere Sinne an. Regelmäßig finden Führungen, Events und Bildungsangebote statt. Der Garten gehört dem Verein MITTENDRIN leben e.V. an und unterstützt Menschen in schwierigen Lebenslagen. Der Zugang ist barrierefrei.

LAGE: Wodanstr. 6 und 40, 12623 Berlin
KONTAKT: MITTENDRIN leben e.V., 030 998 81 60, info@ev-mittendrin.de
www.ev-mittendrin.de/garten-der-sinne


Die Gartenkarte Marzahn-Hellersdorf sowie die Infotafeln für die Gartenstandorte entstanden als Kooperationsprojekt zwischen der GRÜNEN LIGA Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin im Rahmen der beiden Projekte Integrierte urbane Gärten und Grüne Klimaoasen.


Copyright © 2009 - 2022 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.