Zero Waste Strategie für Friedrichshain-Kreuzberg

Photo: Pexels.com

Friedrichshain-Kreuzberg ist der am dichtesten besiedelte Bezirk Berlins und gehört zu den am stärksten vom Tourismus frequentierten Bezirken der Hauptstadt. Dies führt leider an einigen Orten im Bezirk zu einem eklatanten Müllaufkommen.

Um diesem Problem zu begegnen, erarbeitet die GRÜNE LIGA Berlin gemeinsam mit Circular Berlin und dem BUND Berlin eine Zero Waste Strategie für den Bezirk Friedrichshain Kreuzberg. Ziel soll sein, dass Müllaufkommen im öffentlichen Raum, auf öffentlichem Straßenland, auf Plätzen und auf Grünflächen im Bezirk  zu reduzieren.

Die GRÜNE LIGA Berlin möchten dabei insbesondere herausfinden, wie es gelingen kann, Veranstaltungen im öffentlichen Raum wie  z.B. Wochenmärkte oder Straßenfeste abfallärmer durchzuführen und wie Veranstalter untersützt werden könnten, um das Ziel der Abfallreduktion zu erreichen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie dazu an unserer Umfrage teilnehmen und einige Fragen zum Abfallaufkommen bei Ihrer Veranstaltung, zu bereits durchgeführten Abfallvermeidungsmaßnahmen, sowie zu Ihrer Sicht auf Probleme, Hindernisse und Erfordernisse in Durchführung und Kommunikation einer abfallarmen Veranstaltung in Friedrichshain-Kreuzberg beantworten könnten. Vielen Dank!


Umfrage: Ansätze zur Abfallvermeidung und Abfallreduzierung auf öffentlichen Veranstaltungen

 


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Auswertung der Umfrage verarbeitet und gespeichert werden. Personenbezogende Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach Ablauf der Auswertung der Umfrage gelöscht. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.


Copyright © 2009 - 2019 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.