Sanierung für Mieter

Mieter können bei Sanierungen auch einiges für den Erhalt bedrohter Arten unternehmen

Die Untere Naturschutzbehörde (UNB) kann einem Bauherren über einen sogenannten Befreiungsauftrag Auflagen erteilen, die vorsehen, dass der Vermieter bei einer Sanierung Ersatzmaßnahmen für den Artenschutz schafft. Damit ist der Bauherr verpflichtet, Nistmöglichkeiten am sanierten Gebäude zu integrieren.

Bei anstehender Sanierung ist es daher ratsam, der UNB rechtzeitig Ihre Beobachtungen über das Vorhandensein von bedrohten Arten auch an Gebäuden in der Nachbarschaft zu melden!

Mit unserem Formular (PDF) können der zuständigen Naturschutzbehörde geschützte Tiere an Gebäuden melden.

Zurück


Copyright © 2009 - 2017 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.
maidsys.com refabin.com orpark.net rocalfa.com museex.com raidstats.com