Protest Chronologie

HALOGOKL# Nov. 92
Aktion an der Glienicker Brücke

# März 93
Happening zur Herausgabe der unter Verschluß gehaltenen Wirtschaftlichkeitsstudie vor der Wasserschiffahrtsdirektion (Ost)

# Mai 93
Schleusenspektakel in Kleinmachnow

# April 94
1. Demostratives Volksradeln Potsdam-Ketzin-Werder

# Juli 94
1. Übergabe der Volksinitiativ-Unterschriften an den Brandenburger Landtag (18.306 Unterschriften)

# Anfang 95
2 Fahrradtouren zu den Kleingartenkolonien an der Schleuse Charlottenburg

# März 95
Flüsse zwischen Ost und West – das Renaturierungskonzept der Umweltverbände

# April 95
2000 Kleingärtner fordern den Erhalt der Spreelandschaft an der Schleuse Charlottenburg

# Mai 95
2. Demonstratives Volksradeln Potsdam-Ketzin-Werder
Start der Infotour „Lebendige Flüsse für Ostdeutschland“

# August 95
Abschluß der 2. Volksinitiative gegen Projekt 17

# Mai 96
3. Volksradeln (Potsdam-Sacrow-Spandau)

# April – August 96
Volksbegehren in Brandenburg (58.306 Unterschriften)

# 11. Juni 97
Übergabe von Protestpostkarten an den Petitionsausschuß des Deutschen Bundestags

# 31. August 97
4. Volksradeln (Potsdam-Ketzin-Werder)

# 7. November 97
Der Petitionsausschuß des Bundestags bereist die Havel

# Nov. 97 Fachtagung

# „Wasser fließt nicht bergauf“. Die Beiträge erschienen im Themenheft Wasser der GRÜNEN LIGA e.V. Infolge der Massenpetition befuhren 5 Bundestagsabgeordnete die Havel Mai 98 Führung
an der Sacrower Heilandkirche mit der Stiftung Schlösser und Gärten für Bundestagsdirektkandidaten und Journalisten

# Feb 99
500 Anwohner besichtigen die Eingriffsflächen in Kleinmachnow. Am
Stand bildeten sich Schlangen von Protestunterschriftswilligen.

# Herbst 00
Beginn der Kampagne „Die Havel – Fluss in Gefahr“


Copyright © 2009 - 2017 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.