Urban Farming Konferenz in Berlin

Urban-Farming

Die GRÜNE LIGA Berlin veranstaltet am 11. und 12. September 2017 in den Räumen der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin die internationale Urban Farming Konferenz. Im Jahr der Internationalen Gartenschau in Berlin will die Konferenz einen fachlichen Austausch zwischen Projekten der urbanen Agrikultur weltweit ermöglichen sowie gute Ideen und kluge Strategien liefern. Ein Schwerpunkt ist dabei die Unterstützung solcher Gärten und Initiativen durch Kommunen und die Anregung kommunaler Partnerschaften zwischen Städten im Globalen Süden und Globalen Norden. So werden eine bessere Vernetzung und neue Städtepartnerschaften für urbane Agrikultur angestoßen, die im Subsistenz- wie im Erwerbsbereich zusammenarbeiten.

Klicken Sie hier für weitere Informationen zum Programm und teilnehmenden Projekten sowie zur Anmeldung.

Die Konferenz wird gefördert und unterstützt von Engagement Global und ihrer Servicestelle Kommunen in der Einen Welt mit finanzieller Unterstützung des BMZ, der Anstiftung, der Schweisfurth-Stiftung, der Heinrich-Böll-Stiftung und dem Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika (FDCL).

Kontakt: Ines Meier, Udo Fickert, Elisabeth Meyer-Renschhausen

Email: urbanfarming@grueneliga-berlin.de
Tel.: 030-44 33 91 21


Copyright © 2009 - 2017 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.
maidsys.com refabin.com orpark.net rocalfa.com museex.com raidstats.com