Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Globalisierung des Ernährungssystems – Fusionen globaler Player

30. November 2017 | 18:30 - 20:00

kostenlos

Wieso fusionieren stets mehr Konzerne und wieso greifen die Kartellbehörden immer seltener ein?
Quer durch die Wirtschaft verdichten sich die Märkte. Häufig dominieren nur noch eine handvoll Unternehmen den weltweiten Handel ihrer Branche. Was bedeutet das für Innovation, Wettbewerb und kleinere Unternehmen?

Besonders gravierend: die Verdichtung des Agrar- und Ernährungssystems. Mit der Fusion von Bayer und Monsanto entstünde ein neuer marktbeherrschender Gigant im Pestizid- und Saatgutbereich. Trends wie Digitalisierung beschleunigen diese Konzentration auf allen Stufen des Ernährungssystems mit tiefgreifenden Auswirkungen für Landwirt*Innen, Arbeiter*Innen und Verbraucher*Innen.

Diskutieren sie Ursachen, Folgen und mögliche Auswege dieser Entwicklung gemeinsam mit Dr. Thomas Dürmeier während eines offenen Vortrags an der Humboldt Universität.

Details

Datum:
30. November 2017
Zeit:
18:30 - 20:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,
Website:
https://www.facebook.com/events/748001778721704/

Veranstalter

Stop Bayer Monsanto

Veranstaltungsort

Humblodt-Universität Berlin
Unter den Linden 6
Berlin, 10117
+ Google Karte