Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Vom Urzustand zum Gesellschaftsvertrag“ Buchvorstellung

10. Oktober | 19:00 - 22:00

Schon Platon und Aristoteles beschäftigten sich mit der Frage, wie eine gute und gerechte Gesellschaft aussehen müsste und ob es in ihr z.B. Privateigentum geben sollte (Platon: nein, Aristoteles: ja.)

 

Nun macht ein junger Nachwuchs-Philosoph, Dennis Hindenburg, den Versuch, eine Theorie der sozialen Gerechtigkeit aufzustellen. Dabei kombiniert er in einem Gedankenexperiment die Fiktion von Menschen, die sich in einem „Urzustand“ befinden, mit einem Aushandlungsprozess, der sich mit den grundlegenden Fragen des menschlichen Zusammenlebens befasst. Das Ergebnis ist ein „idealer Gesellschaftsvertrag“ in vier Paragrafen, der die Verteilungsprinzipien von „Grundgütern“ und „knappen Gütern“ regelt und auch auf die Rolle von „Beziehungsgütern“ eingeht. Im Anschluss konfrontiert Hindenburg die Aussagen seines Gesellschaftsvertrags mit der Realität heutiger gesellschaftlicher Konfliktthemen wie Nationalismus, Privateigentum, Einkommensverteilung etc.

 

Das Ergebnis seiner Untersuchung ist „die Forderung nach mehr politischer und sozialer Gleichheit bzw. Gleichberechtigung, also Egalität“. Durchaus realistisch weist er darauf hin, dass es historisch gesehen bisher nur „unangenehme Ereignisse“ gewesen seien, die gesellschaftliche Egalität befördert haben: „Kriege, brutale Revolutionen, das Kollabieren von Staaten und Seuchen“. Die Hoffnung des jungen Philosophen ist, dass es „dass es noch eine fünfte Quelle“ für mehr Gleichheit geben möge: „die Einsicht“.

 

Diskutieren Sie mit Dennis Hindenburg über seinen philosophischen Vorschlag für eine bessere Welt!

 

Die Veranstaltung wird gefördert durch den brandenburgischen Literaturrat aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.

Details

Datum:
10. Oktober
Zeit:
19:00 - 22:00

Veranstalter

Stratum
Website:
https://www.stratum-consult.de/

Veranstaltungsort

Stratum Lounge, Boxhagener Str. 16, 10245 Berlin