Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltungen Ansichtennavigation

September 2019

Seminar: Gewaltfreie Kommunikation

13. September - 15. September
Umweltbildungszentrum Johannishöhe, Dresdner Straße 13a
Tharandt, Sachsen 01737
+ Google Karte
128€

Gewaltfreie Kommunikation (GfK) ist ein Modell zur gegenseitigen Verständigung - nicht nur in Konfliktsituationen. Die Verbindung zwischen den Beteiligten entsteht durch Empathie, Mitgefühl und Reflektion. Der Denk-Sprachprozeß wird in vier Schritte unterteilt, um ihn handhabbar zu machen. Im Einführungsseminar lernen Sie die vier Schritte und ihre Beziehung zueinander kennen, und können Sie ausprobieren und ihre Wirkung erfahren. Das Besondere an der GfK ist der Fokus auf Gefühle und Bedürfnisse aller Beteiligten in einer bestimmten Situation. Alle Menschen haben grundsätzlich die…

Mehr erfahren »

Freie Fahrt fürs Rad – Bewegungskonferenz

13. September | 14:00 - 14. September | 17:00
Deutscher Bundestag, Platz der Republik 1 + Google Karte

Wer es mit der Verkehrswende ernst meint, muss aufs Fahrrad setzen. Die Grünen im Bundestag möchten mit fahrradinteressierten Bürgerinnen, Fahrradaktivisten und Expertinnen über alle Aspekte rund um eine bessere Fahrradpolitik diskutieren. Wie ist die Situation für das Radfahren in den Städten und auf dem Land? Welche guten Beispiele gibt es im In- und Ausland? Wie kann Fahrradförderung eine klimafreundliche "letzte Meile" in den Städten unterstützen? Welche bundespolitischen Hürden behindern eine gute Radpolitik? Welche interessanten Projekte gibt es rund ums Fahrrad?…

Mehr erfahren »

Tag des Friedhofs in Berlin

15. September | 10:30 - 18:30
Luisenfriedhof III und dem Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Friedhof,, Fürstenbrunner Weg 67 und 69
Berlin, 14059
+ Google Karte

Mit der Veranstaltung des Tags des Friedhofs soll die vielfältige Bedeutung der Friedhöfe vorgestellt werden. Der Tag des Friedhofs wurde auf Initiative der Friedhofsgärtner ins Leben gerufen. Er findet in der Regel jährlich am dritten Wochenende im September statt. Bundesweit beteiligen sich zahlreiche Friedhöfe an dieser Veranstaltung.

Mehr erfahren »

Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten – Aktionswochen

16. September - 28. September

Vor vielen Berliner Kitas und Schulen herrscht morgens ein gefährliches Verkehrschaos, verursacht meist von den Eltern selbst, die ihre Kinder mit dem Auto zur Kita oder zur Schule fahren. Dabei ist es nicht nur umweltfreundlich, wenn Kinder zu Fuß gehen, mit dem Rad oder dem Roller fahren, es hat auch handfeste Vorteile für sie: Die Kinder können sich besser konzentrieren und werden selbstständiger, sicherer und mobiler. Der BUND Berlin bietet den Berliner Schulen und Kitas Beratung und individuell zusammengestellte Materialpakete…

Mehr erfahren »

Europäische Mobilitätswoche

16. September - 22. September

Die EUROPÄISCHE MOBILITÄTSWOCHE ist eine Kampagne der Europäischen Kommission. Seit 2002 bietet sie Kommunen aus ganz Europa die perfekte Möglichkeit, ihren Bürgerinnen und Bürgern die komplette Bandbreite nachhaltiger Mobilität vor Ort näher zu bringen. Jedes Jahr, immer vom 16. bis 22. September, werden im Rahmen der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE innovative Verkehrslösungen ausprobiert oder mit kreativen Ideen für eine nachhaltige Mobilität in den Kommunen geworben: So werden beispielsweise Parkplätze und Straßenraum umgenutzt, neue Fuß- und Radwege eingeweiht, Elektro-Fahrzeuge getestet, Schulwettbewerbe ins Leben…

Mehr erfahren »

PARK(ing)Day

20. September

Park für Menschen statt Parkplatz für Autos, heißt es an diesem Tag. Die kreative Umnutzung von öffentlichem Raum, der sonst von stehenden Autos beansprucht wird, perforiert die automobile Alltäglichkeit des übermäßigen Flächenverbrauchs durch Stehzeuge. In Deutschland u.a. in Leipzig, Karlsruhe, Stuttgart, Berlin und München.

Mehr erfahren »

World Cleanup Day Berlin – Aktionstag

21. September
Verschiedene Orte

Der World Cleanup Day soll auf die Vermüllung des Planeten, aber auch unserer Stadt und ihrer Kieze aufmerksam machen und Bürger*innen motivieren, selbst aktiv zu werden und sich gemeinsam mit Nachbarn, Freunden, Familie, in der Schule oder im Sportverein einen nahegelegenen Ort auszusuchen und diesen attraktiver zu machen. Unterstützt werden sie dabei vom Verein wirBERLIN und seinen Partnern wie der BSR mit Besen, Greifern und Müllsäcken. Auf der Internetseite kann man eine eigene Aktion anmelden oder sich einer bereits existierenden…

Mehr erfahren »

Workshop: Einmaleins der Saatgutvermehrung

21. September | 10:00 - 16:00
Umweltbildungszentrum Johannishöhe, Dresdner Straße 13a
Tharandt, Sachsen 01737
+ Google Karte
€48

Dieser Workshop ist eine Einführung in die Saatguterzeugung und Standortanpassung. Themen sind: Theoretische und praktische Anleitung zur Vermehrung, Besonderheiten der Pflanzenfamilien, Saatguternte, -reinigung und -lagerung, Möglichkeiten und Grenzen im Hausgarten. Sie können sich daran beteiligen, die Kulturpflanzenvielfalt zu erhalten. Bauen Sie Land- oder Erhaltungssorten an, um daraus leckere Gerichte zu bereiten und Saatgut zum Verschenken und Tauschen zu ernten. Ein Seminar für begeisterte Einsteiger wie auch für erfahrene GärtnerInnen. Referentin: Franziska Wenk, Gärtnerin auf der Johannishöhe, organisiert im SaatGut-Erhalter-Netzwerk Ost…

Mehr erfahren »

Fahrraddemo zum Europaweiten Autofreien Tag

22. September | 11:00
Schüßlerplatz, 12555 Berlin

Der 22. September ist europaweit als autofreier Tag ausgerufen worden. Die fLotte Berlin, das Netzwerk Fahrradfreundliches Treptow-Köpenick und die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in Treptow-Köpenick weisen darauf dieses Jahr mit einer Fahrraddemonstration für bessere Fahrradwege und Gleichberechtigung mit dem motorisierten Verkehr hin. Startpunkt der Demo ist um 11 Uhr am Schüßlerplatz. Für die Demo ist es notwendig, dass alle Teilnehmer ein Fahrrad mitbringen.

Mehr erfahren »

Herbstfest auf dem Ökomarkt

26. September | 12:00 - 19:00
Kollwitzplatz, Kollwitzplatz/Ecke Wörther Straße
Berlin, 10405
+ Google Karte

Zum Herbstfest wird der Ökomarkt am Kollwitzplatz mit seinen über 40 Händler_innen aus Berlin und dem Umland nicht nur das gewohnte Angebot aus biologischen und fairen Produkten, sondern auch ein kulturelles Angebot für Klein und Groß. Unter anderem gibt es dieses Jahr: ein Bühnenprogramm mit Musik Glücksrad Herbstbasteln für Kinder Papierschöpfen eine Ausstellung zum Thema "Papier"

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren