Von der Wiese zum Saft

IMG_0607-300x225Die Apfelerlebniskiste zum Ausleihen

Mit den Kindern auf die Streuobstwiese oder in den Garten gehen, Äpfel ernten und dann auch gleich Saft pressen, die noch warme Herbstsonne genießen und sich die klebrigen Finger im Gras abwischen, die Amsel beobachten und endlich einmal rauskriegen, warum so viele Ohrenkneifer am Obstbaum sitzen…

Das alles ist möglich mit der Apfelerlebniskiste der GRÜNEN LIGA. Unter dem Motto „Von der Wiese zum Saft“ wurde eine Kiste mit Bestimmungsbüchern, Saftpresse, Becherlupen, DVDs über das Leben auf der Streuobstwiese und die Vielfalt der Apfelsorten zum Ausleihen zusammengestellt.

Das Projekt ist so konzipiert, dass Eltern oder Pädagogen es gemeinsam mit Kindern eigenständig durchführen können. Geeignet ist es vor allem für Kindertageseinrichtungen und Schulen, zur Gestaltung von abwechslungsreichen Thementagen, aber auch für Privatpersonen.

„Streuobstwiesen stellen einen unersetzlichen Lebensraum für Tiere und Pflanzen sowie einen Erholungs- und Naturerfahrungsort für den Menschen dar. Auf Grund ihrer großen Bedeutung möchten wir als Umweltverband dieses besondere Biotop wieder mehr ins Blickfeld rücken und so zu dessen Erhalt beitragen“, so Elisabeth Westphal, Ernährungsberaterin der GRÜNEN LIGA Berlin.

Die Ideen- und Materialsammlung, die in der Apfelkiste enthalten ist, ermöglicht eine inhaltliche Gliederung des Projektes in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Der Theorieteil umfasst das Kennenlernen des Lebensraumes Streuobstwiese – von der Geschichte über Nutzung, Pflanzen- und Tierarten, Sortenbestimmung bis hin zur Pflege – und vermittelt Zusammenhänge von Verbraucherverhalten, Lebensstilen und deren Auswirkungen auf die Umwelt. Der Praxisteil beinhaltet das Ernten und die Weiterverarbeitung des Obstes, insbesondere mit einer manuell betriebenen Saftpresse. Eine gemeinschaftliche Verkostung der hergestellten Gaumenfreuden rundet dieses Erlebnis ab.

Die Kiste kann ganzjährig, also auch außerhalb der Erntezeit genutzt werden. Für größere Mengen Äpfel kann auch eine große Presse ausgeliehen werden.

Kinder und Jugendliche sollen für den Naturraum Streuobstwiese sensibilisiert und zum Nachdenken über die eigene Ernährung angeregt werden.

Kontakt und weitere Auskünfte: GRÜNE LIGA Berlin e.V. unter: 030|443391-0 oder per mail: apfel@grueneliga.de

Die Apfelerlebniskiste wird gegen eine Schutzgebür i.H.v. 10 € abgegeben. Wir nutzen das Geld zur Wartung und Weiterentwicklung der Apfelerlebniskiste. Des Weiteren erheben wir eine Kaution von 50 €, die nach vollständiger Rückgabe zurückgegeben wird.

 

 


Copyright © 2009 - 2022 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.