Wie Vattenfalls Braunkohle Ihr Trinkwasser gefährdet

kohlerundbrief_2013-02-14_bild
Foto: Bündnis Klare Spree

Der Energiekonzern Vattenfall plant neue Braunkohlentagebaue in der Lausitz. Tausende Menschen sind betroffen: als Bewohner, Anwohner oder als Opfer von Klimawandel und gestörtem Wasserhaushalt. Und: dass nicht noch mehr Tagebaue geplant werden, kann niemand garantieren.Vattenfall ist dafür verantwortlich, dass tausende von Menschen umgesiedelt werden und die Sulfatbealstung der Spree in den nächsten Jahrzehnten deutlich spürbar sein wird.

Der Facharbeitskreis Braunkohle der GRÜNEN LIGA berät, vernetzt und unterstützt diejenigen, die sich gegen neue Tagebaupläne wehren. Nähere Informationen zur Umweltgruppe Cottbus e.V., welche sich mit dem Lausitzer Tagebau beschäftigt, finden Sie hier.

 


Copyright © 2009 - 2022 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.