Wir haben es satt!

Demo in Königs Wusterhausen
240.000 geschlachtete Hähnchen pro Tag? Ja, so viele Hühner will Wiesenhof künftig in Königs Wusterhausen bei Berlin schlachten. Der größte deutsche Geflügelproduzent wil nach einer Schlachthoferweiterung die Kapazitäten verdoppeln, so dass vor den Toren Berlins künftig 75 Millionen Tiere im Jahr zerlegt werden können. Wiesenhof hat die neue Schlachthalle zwischenzeitlich schon ohne Genehmigung in Betrieb genommen – das haben die Behörden nun vorerst gestoppt.

Wir wollen eine bäuerliche Landwirtschaft, die Menschen gesund ernährt und gleichzeitig Tiere, Umwelt und Klima schützt!


DEMO am Samstag, 9.9. | 13 Uhr | Bahnhof Königs Wusterhausen

Ab 15 Uhr Abschlusskundgebung am Schlachthof. Im Anschluss: „Tanzen, essen, baden – Fest für die Agrarwende“

Am 8.9. um 19.30 Uhr: Diskussionsveranstaltung „240.000 Schlachtungen pro Tag bei Wiesenhof – muss das sein?“

(via wir-haben-es-satt.de)

 


Copyright © 2009 - 2022 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.