:: GRÜNE LIGA Berlin e.V.

Prenzlauer Allee 8
10405 Berlin-Prenzlauer Berg

Telefon: 0 30/ 44 33 91-0
Telefax: 0 30/ 44 33 91-33

Öffnungszeiten:
Mo-Do 9.00-17.30 Uhr
Fr 9.00-15.00 Uhr

U2 Senefelder Platz
M2 Metzer Straße

:: Social Media

:: Bundesverband

GRUENE LIGA e.V.

Richtig Gärtnern für Wildbienen: Was schützt, was schadet

Broschüre_Wildbienen_Wildtierstiftung Ratgeber der Deutschen Wildtier Stiftung zeigt auf, was man im Spätsommer für die nächste Wildbienen-Generation tun kann.

Nur noch zwei Monate, dann hält der Altweibersommer bei uns Einzug. Die immer schwächer werdenden Wildbienen drehen ihre aller letzten Runden über duftende Stauden und Blumenwiesen. Das Leben der „Wildbienen-Eltern“ geht jetzt zu Ende; aber für die Nachkommen haben sie vorgesorgt. Die Wildbienenbrut schlummert in sorgsam angelegten Nestern. Wer einen Garten hat, übernimmt auch Verantwortung für die jungen Wildbienen. Wie sie sicher durchs Jahr kommen, zeigt der neue Ratgeber der Deutschen Wildtier Stiftung. Jeder der einen grünen Daumen hat, kann sich am Wildbienenschutz beteiligen.

… weiter lesen »

Netzwerk21Kongress - Jetzt anmelden!

Workshop auf dem Netzwerk21KongressDer 10. Netzwerk21Kongress findet vom 26.-28. Oktober 2016 im Rathaus der Stadt Dortmund statt.
Der bundesweite Kongress ist eine wichtige Plattform für den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung lokaler Nachhaltigkeitsinitiativen und wird sich in diesem Jahr unter dem Motto „Globale Nachhaltigkeitsziele – von der UN ins Quartier“ mit der Umsetzung der 2030-Agenda und den Sustainable Development Goals (SDGs) beschäftigen. … weiter lesen »

ZeitzeichneN-Preis 2016: Jetzt bewerben!

Pokale für den ZeitzeicheN PreisZum 10. Mal verleiht der Netzwerk21Kongress den Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreis ZeitzeichneN. Damit werden lokale, nachhaltige und zukunftsorientierte Aktivitäten ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Der Preis wird unter anderem in den  Kategorien Jugend, Initiativen, Kommunen, ausgezeichnet.
Bitte beachten Sie die verlängerte Bewerbungsfrist: 31.07.2016
Weitere Informationen … weiter lesen »

60 Jugendliche aus 17 Ländern feiern Europäischen Flussbadetag

BigJumpBerlin2016„Spree – sie gehört mir. Spree – sie gehört Dir. Spree. Sie gehört uns.“ Mit diesem Ruf feierten heute 60 Jugendliche aus 17 Ländern den Europäischen Flussbadetag „Big Jump“ auf der Insel der Jugend im Treptower Park. Berlin liegt zwar am Fluss, jedoch gibt es in der Stadtspree und ihren Kanälen keine offizielle Flussbadestelle. Die Aktion verleiht dem Wunsch nach Badestellen in urbanen Gewässern Ausdruck. Mit ihrer Teilnahme setzten die internationalen Teilnehmer_innen … weiter lesen »

Internationale Begegnung: Marokkanische Gärten

Jugendcamp_Dtl_Fr_MarokJugendworkcamp Frankreich – Marokko- Deutschland
31. Juli – 09. August 2016 in Berlin-Marzahn
Der Sommer steht vor der Tür und du hast noch nichts vor? Lust darauf, die Hände in die Erde zu stecken und den marokkanischen Gartenbau kennenzulernen? Neue internationale Freundschaften zu knüpfen, Spaß zu haben, Fremdsprachen auszuprobieren und neue Erfahrungen zu sammeln? Dann ist dieses Workcamp das Richtige für dich! … weiter lesen »

AHOI Kohleausstieg

Banner Aktion AHOI Kohleausstiegcoal & boat – Bootstour gegen Kohle

Am Sonntag, den 10. Juli 2016 nimmt Kohleausstieg Berlin mit der Bootsdemo „Coal and Boat“ Kurs auf das Braunkohlekraftwerk Klingenberg.  Das im Osten Berlins gelegene Kohlekraftwerk sollte nur noch bis zum Jahr 2016 Energie aus Braunkohle produzieren. Laut der unverbindlichen Aussage Vattenfalls soll nun 2020 Schluss sein mit der Braunkohle. Jedoch weigert sich der schwedische Konzern in das versprochene Ersatzkraftwerk zu investieren. Sei mit dabei,  wenn es auf der Rummelsburger Bucht heißt „Ahoi Kohleausstieg“!

  • Von: 14:00 (ab 12 Uhr können die Boote zu Wasser gelassen werden) bis 17:00 Uhr
  • Wo: Rummelsburger Bucht, 24h-Anleger (Nähe Alice-und-Hella-Hirsch-Ring)

Alle weiteren Infos auf der Webseite von Kohleaussteig Berlin und auf Facebook

Jetzt ausleihen: Bienenkoffer

Grundschulkoffer_klein_Leupolt-e9ff1201
Der Bienenkoffer – Umweltbildung leicht gemacht

Gefördert von der Stiftung Naturschutz Berlin hat die GRÜNE LIGA Berlin zum diesjährigen Umweltfestival den Bienenkoffer der Initiative „Deutschland summt“ angeschafft. Auf der kleinen Bühne stand das Thema „Biene“ im Fokus und der Bienenkoffer entführte an diesem Tag bereits Kinder, Pädagog_innen und Eltern in die faszinierende Welt der Honig- und Wildbienen.

Wer diese Welt spielerisch, kreativ und anschaulich kennenlernen möchte, kann den Bienenkoffer ab jetzt bei GRÜNEN LIGA ausleihen. Alle weiteren Infos finden Sie hier . . .

Start des Projektes „Zusammen wachsen – Gärtnern als Beitrag zur Integration“

Staatssekretär Christian Gaebler, Ulrich Nowikow und Ines Fischer von der GRÜNEN LIGA Berlin Bepflanzen das erste Hochbeet in der Notunterkunft

Staatssekretär Christian Gaebler, Ulrich Nowikow und Ines Fischer von der GRÜNEN LIGA Berlin bepflanzen das erste Hochbeet in der Notunterkunft.

Die GRÜNE LIGA Berlin und die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und starten gemeinsam ihr neues Projekt und setzen damit die erfolgreiche Zusammenarbeit zum Thema Urbanes Gärtnern fort.

Staatssekretär Christian Gaebler betonte die Bedeutung des Gärtnerns in der Stadt für alle gesellschaftlichen Gruppen: „Gemeinschaftliches Gärtnern schafft Brücken zwischen den Menschen. Durch das gemeinsame Bauen, Graben und Pflanzen verschwinden Berührungsängste und Vorurteile vor Unbekanntem. Das gemeinsame Gärtnern von geflüchteten Menschen und Berlinerinnen und Berlinern erleichtert das Ankommen in und das Identifizieren mit der neuen Heimat.“ …zur Pressemitteilung

 

Pestizide - auch ein Risiko im Heim- und Kleingarten?

web_Gemüsegarten_2_aus_Gemuesebilder_JanaDer Einsatz von Pflanzenschutzmittel ist im Privatgarten seit den 90er Jahren rückläufig. Das ist ein erfreulicher Trend. Um herauszufinden, ob diese Entwicklung angehalten hat, initiierte das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft eine neue Studie, deren Ergebnisse Ende 2016 erwartet werden. Die letzte großangelegte Studie dieser Art fand 2001 statt und zeigte folgende Trends auf . . .

Langer Tag der StadtNatur - 18.06.2016

Bewohntes Insektenhotel

Bewohntes Insektenhotel

Für Mauerbiene und Ohrenkneifer

Wir bauen mit Ihnen Insektenhotels, um Wildbienen, Käfern und anderen Krabbeltieren ein neues Heim zu bieten. Honigbienen gibt es bereits in unserem Garten – die Imker sind vor Ort und beantworten Fragen rund um Bienen und das Imkern in der Stadt. Außerdem informiert die GRÜNE LIGA über insektenfreundliche Bepflanzung, ökologisches Gärtnern und den Bienenkoffer.

… weiter lesen »