Pflanzenkisten

Kräuter, Früchte und Gemüse

Balkon oder Fensterbank eignen sich zum Ziehen von Kräutern und Gemüse in Kübeln und Kisten. Ideal sind in Südwest oder Südost Richtung gelegene Balkone und Fenster, aber auch schattige Balkone müssen nicht kahl bleiben. Wenn nicht ein Bewässerungssystem, wie es in einem unserer Seminare vorgestellt wurde (siehe hier), eingebaut ist, ist bei einer Kübel- oder Blumenkastenpflanzung eine Drainageschicht notwendig, auf die Erde aufgebracht wird. An heißen Tagen muss darauf geachtet werden, dass es den Kräutern nicht an Wasser mangelt. Der Boden sollte selbst bei Trockenheit liebenden Pflanzen möglichst nie völlig austrocknen.

IMG_0543

Gedüngt werden sollten insbesondere nährstoffliebende Kräuter wie Basilikum, Schnittlauch oder Petersilie. Eine selbst angesetzte Jauche, zum Beispiel aus Brennnesseln, ist als Dünger sehr geeignet und umweltfreundlich. Dafür wird 1 Kilogramm Brennnesseln in zehn Liter Wasser gegeben, locker abgedeckt und zwei Wochen lang einmal täglich umgerührt. Die Jauche wird mit Wasser im Verhältnis 1:10 verdünnt maximal einmal wöchentlich auf die Erde gegossen – so werden eine Überdüngung und damit ein Verlust an Aroma und Wirkstoffen verhindert.

 


Copyright © 2009 - 2017 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.
maidsys.com refabin.com orpark.net rocalfa.com museex.com raidstats.com