Bildungsreihe „Insektenfreundliche Berliner Minigärten“

käfer vögeln

Unsere Bildungsreihe startete am 9. Dezember mit den Grundlagen! Was geht auf Fensterbrett oder Balkon oder Baumscheibe? Was ist erlaubt und worauf solltet ihr achten?

Und warum ist es überhaupt so wichtig etwas zu tun? Welchen kleinen summenden und brummenden Berlinern helfen wir mit Minigärten?

Am 23.06.2021 um 17.30 Uhr geht es weiter mit einer kleinen Exkursion zu wilden Pflanzen und Insekten im Prenzlauer Berg. Wir freuen uns, dass wir diesmal wirklich zusammen nach draußen gehen können, werden die Route aber auch zum (alleine) Nachlaufen zur Verfügung stellen.

Die Veranstaltungen sind kostenlos. Anmeldung per Mail an: stadtgruen@grueneliga-berlin.de

Eine Veranstaltung verpasst? Glück gehabt, die ersten drei Veranstaltungen fanden online statt und wurden aufgezeichnet, so dass ihr sie euch auch nachträglich ansehen könnt.

  1. Fensterbrett, Balkon und Co. – Wie geht’s?
  2. Beziehungskisten – aus dem Pflanzen- und Insektenleben
  3. Von Bienchen und Blümchen
  4. Raupenfutter und Nektar für Tag- und Nachfalter – Zusammenfassung (pdf)
  5. Käfer und Fliegen – mehr als Marienkäfer und Stubenfliege
  6. Kiezspaziergang: Berliner Pflanzen und Insekten
  7. Habitate auf kleinstem Raum

Achtung Zusatztermin:
14.08.2021, 10 Uhr: Was krabbelt da im Biesenhorster Sand?

Auf dieser Wanderung schauen wir uns einen besonderen Lebensort für Berliner Summerinnnen und Brummer an. Mit dem Insektenexperten Thomas Ziska, Leiter der Fachgruppe Entomologie beim NABU Berlin, geht es auf Entdeckungstour in den Biesenhorster Sand im Osten Berlins. Hier gibt es nicht nur viele seltene und gefährdete Pflanzenarten zu sehen. Die Fläche ist auch ein Paradies für mehr als 1500 Insektenarten.

Das kann ein Minigarten natürlich nicht schaffen. Darum geht es diesmal aber auch nicht. Heute soll es uns darum gehen, zu schauen wie reich Stadtnatur sein kann und wie spannend und toll Insektenvielfalt ist!

25.08.2021, 17.30 Uhr: 7. Habitate auf kleinstem Raum

Wenn der Tisch mit passenden Pflanzen für Insekten reich gedeckt ist, fehlt nur noch die Unterkunft. Im letzten Teil der Reihe „Insektenfreundliche Berliner Minigärten“ dreht sich alles darum, wie mit einfachen Mitteln der Lebensraum für die kleinen Sechsbeiner in der Stadt verbessert werden kann. Im Workshop bauen wir Nisthilfen für Insekten und beschäftigen uns auch schon einmal mit der Frage, was wir im Herbst im (Mini-)Garten machen können, um Insekten beim Überwintern zu helfen.

Ort: voraussichtlich im Urania-Garten

 


Copyright © 2009 - 2021 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.