Pressemitteilungen

Integration durch gemeinsames Gärtnern – GRÜNE LIGA Berlin startet Gartenwettbewerb
Berlin, 28. März 2017. Mit einer Baumpflanz-Aktion vor einem Flüchtlings-Café auf dem Holzmarkt haben die GRÜNE LIGA Berlin und die Senatsverwaltung heute den Wettbewerb „Lieblingsfarbe bunt – integrative Gärten gesucht“ eröffnet. Das Projekt richtet sich an gemeinschaftliche Gartenprojekte in Berlin, in denen Integration und Inklusion von Geflüchteten und Menschen mit Behinderungen praktisch gelebt werden und gleichzeitig zu einer ökologischen Aufwertung der Stadt beitragen.

Ausschreibung zum Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN 2017 gestartet
27.03.2017. Mit dem Deutschen lokalen Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN wird beispielhaftes Engagement für eine lebenswerte Zukunft ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Vorbildliche Initiativen, die zu nachhaltigem Handeln ermuntern, erfahren Wertschätzung und Unterstützung. Im Rahmen des 11. Netzwerk21Kongresses in Göttingen werden am 29. November 2017 die Preisträger in fünf  Kategorien ausgezeichnet.

Pressemitteilung GRÜNE LIGA und Youth Network for River Action
15.03.2017. 2017 widmet sich das internationales Jugendnetzwerk für Flussaktionen/Youth Network for River Action (Internationales Jugendnetzwerk für Flussaktionen) und seine Partner den wilden Flüssen. Fragen wie „Was sind wilde Flüsse und warum sollten wir sie schützen?“ stehen im Zentrum von Online-Unterrichtsmodulen, die in der River Action Toolbox des Netzwerks zu entdecken sind. Mit der Toolbox können Jugendgruppen und Schulklassen viel über wilde Flüsse lernen und für ihren Schutz aktiv werden.

Biologischer Landbau – gut für uns und gut für‘s Klima!
22.02.2017. Am Sonntag, den 11. Juni von 11.00 – 19.00 Uhr feiert die GRÜNE LIGA Berlin am Brandenburger Tor das 22. UMWELTFESTIVAL. Bioprodukte sind lecker und gesund. Außerdem leistet ihr Anbau einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Im Gegensatz zur konventionellen Landwirtschaft verzichtet der ökologische Landbau auf den Einsatz von chemisch-synthetischen Dünge- und Pflanzenschutzmitteln.

Lieber dichtend Finger auf das Übel legen, als sich keinen Zentimeter Richtung Zukunft zu bewegen!
10.02.2017. GRÜNE LIGA Berlin bedauert das schnelle Aus für die neue Bauernregelkampagne des BMUB. Endlich wurde einmal mit viel Humor auf ein deutliches Missverhältnis und die durch die Landwirtschaft verursachten Umweltprobleme aufmerksam gemacht. Die Kampagne hat ohne den erhobenen Zeigefinger die dringenden Handlungsbedarfe in der Landwirtschaft aufgezeigt. Von der fehlenden Artenvielfalt, über zu viel Nitrat im Grundwasser, bis hin zur inakzeptablen Massentierhaltung in vielen Betrieben. …

Wild und gefährdet: Alpine Flüsse auf der Leinwand der Museum Lichtspiele
Berlin, den 27.01.2017. Das eintägige Flussfilmfest München feiert die Schönheit und die biologische Vielfalt frei fließender Flüsse und thematisiert zugleich die rasant fortschreitende Gefährdung und Zerstörung der Artenvielfalt unter und über der Wasseroberfläche – vor allem durch die Wasserkraft. …

Flussfilmfest Berlin – das Wild & Scenic Film Festival on Tour – 20.–22. Januar 2017 im Kino Moviemento in Berlin-Kreuzberg
Berlin, 12.01.2017. Die GRÜNE LIGA lädt gemeinsam mit ihren Partnern vom 20. bis 22. Januar 2017 zum Flussfilmfest in das Kino Moviemento ein. In diesem Rahmen zeigt sie 20 Dokumentarfilme des “Wild & Scenic Film Festival“ aus Nevada City, Kalifornien, viele in deutscher und europäischer Erstaufführung. Insgesamt über 40 Kurzfilme und Dokumentationen aus aller Welt thematisieren in fünf Programmblöcken die Faszination frei fließender Flüsse und ihre ökologische, soziale und kulturelle Bedeutung sowie ihre Bedrohung durch den weltweiten Stau­dammboom und Bergbauprojekte. …


Copyright © 2009 - 2017 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.
maidsys.com refabin.com orpark.net rocalfa.com museex.com raidstats.com