Bildungsreihe

Wir möchten mit euch die Artenvielfalt vor der Tür entdecken und fördern. 2022 haben wir spannende Veranstaltungen geplant, in denen wir euch das nötige Wissen vermitteln, um selbst aktiv zu werden, und wir gehen mit euch auf Pflanzenjagd.

Die Bildungsreihe findet in Kooperation mit dem Projekt StadtNatur – Berlin ökologisch denken der Urania statt.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.

Verbindliche Anmeldung unter: stadtgruen@grueneliga-berlin.de

Da die Teilnehmer*innenzahl begrenzt ist, bitten wir um eine kurze Meldung, falls ihr doch nicht teilnehmen könnt, damit jemand anders den Platz erhalten kann. Wir behalten uns vor, zukünftige Anmeldungen von Personen, die ohne Absage nicht erschienen sind, nicht mehr zu berücksichtigen.

Vergangene Veranstaltungen:
1. Heimische Bepflanzung für die Artenvielfalt – Hier geht’s zur Aufzeichnung.
2. Führung NABU-Naturgarten und Zingerwiesen – Dokumentation zum Nachlaufen (pdf)
3. Kiezspaziergang Berliner Pflanzen und Insekten – Dokumentation zum Nachlaufen (pdf)
4. Mehr als Insektenhotels – Nisthilfen und Lebensräume für Insekten – Anleitung zum Bau einer Nisthilfe für selbstgrabende Wildbienen (pdf)

Nächste Termine:

01.07.2022, 16 Uhr: Großer Tiergarten, Führung „Pflanzenjagd“

Der Große Tiergarten ist die zentral gelegene grüne Lunge Berlins. Als eine der größten und ältesten Parkanlagen in der Stadt hat der Tiergarten viel zu bieten. Neben aufwändig bepflanzten Beeten, Wasserflächen und Liegewiesen gibt es einen wertvollen Altbaumbestand und viele wildere Ecken mit Gebüschen, die Lebensraum für zahlreiche Vögel und andere Tiere sind. Wir möchten uns bei dieser Führung nicht nur den gestalteten Park als solches anschauen, sondern besonderes Augenmerk darauf legen, was dort auch wild anzutreffen ist und welche Bedeutung Parks wie der Tiergarten für die Artenvielfalt in der Stadt haben.

28.07.2022, 16 Uhr: Tempelhofer Feld, Führung „Pflanzenjagd“

Das Tempelhofer Feld ist eine Besonderheit, die es so wohl in keiner anderen Stadt gibt. Die große Freifläche des ehemaligen Flugfelds wird nicht nur von den Berliner*innen gern zum Spazieren, Sport treiben oder Picknicken genutzt, sondern ist auch ein Refugium für teilweise selten gewordene Tier- und Pflanzenarten. Auf der Führung schauen wir uns an, was alles auf den Wiesen und den Trockenrasenflächen wächst und wer dort wohnt. Außerdem beschäftigen wir uns mit der Bedeutung der großen Offenfläche für das Stadtklima und die Artenvielfalt in der Stadt sowie der Pflege und Offenhaltung und den Auswirkungen des Nutzungsdrucks.

17.09.2022, 11 Uhr: Grunewald, Führung „Pflanzenjagd“

Mehr Informationen in Kürze!


Copyright © 2009 - 2022 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.