coole märkte fürs klima

Coole Märkte für’s Klima – Die Nachhaltigkeitstour für klimaschonende und nachhaltige Veranstaltungskonzepte

Märkte, Feste, Open Airs und die Vielzahl anderer kommerzieller, nichtkommerzieller und privater Veranstaltungen tragen zum menschengemachten Klimawandel bei, denn Veranstaltungen sind mit einem Ressourcenverbrauch verbunden und damit mit einer Belastung des Klimas. Allein die An- und Abreise der Teilnehmer*innen führt zu einem enormen CO2-Ausstoß. Es entsteht in der Regel ein erheblicher Mehrverbrauch an Energie und Wasser und meist sind die Veranstaltungsorte von Müllbergen geprägt, bestehend in erster Linie aus Wegwerfverpackungen und Give-Aways.

Mit dem Projekt „Coole Märkte“ wird ein partizipativer Prozess angestoßen und der Austausch und die Vernetzungen aller an einer Veranstaltung beteiligten Akteur*innen sowie der Zivilgesellschaft angeregt.

 

Projektinhalte – was Sie erwartet!

“Co2ole Talks – Bildungsreihe für nachhaltige und Veranstaltungen”

Klimaneutralität, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung sind wichtige Themen für die kommende Veranstaltungs- und Festivalsaison. Immer mehr Veranstalter*innen setzen sich mit den Themen auseinander oder ergreifen Maßnahmen, um den ökologischen Fußabdruck ihrer Veranstaltungen zu verringern. 

Wir laden im Jahr 2022 zu sechs Talks ein, um über wichtige Themen der nachhaltigen und klimafreundlichen Veranstaltungsplanung zu sprechen. Dafür haben wir spannende Gäst*innen eingeladen, um Einblicke zu geben und Ihre Fragen zu beantworten. Folgende Themen stehen bereits fest:

18.01.2022 (16-17:30 Uhr): #1 Wasser und Sanitär

Format: online über zoom

Gäst*innen

  • Samuel Höller (a tip: tap) spricht über das Thema Trinkwasserversorgung auf Veranstaltungen
  • Kevin Kuhn (EcoToiletten) spricht über das Thema umweltfreundliche Sanitärsysteme auf Veranstaltungen

Die Videoaufzeichnung ist demnächst hier verfügbar!

 

09.02.2022 (16-17:30 Uhr): #2 Abfallmanagement

Format: online über zoom

Gäst*innen:

  • Michael Gerlach (SCC-EVENTS): BMW BERLIN-MARATHON Geprüftes Umweltmanagement mit EMAS – auf dem Weg zu einem wirksamen Abfallmanagement
  • N.N.

Anmeldung mit Name, Institution und E-mail Kontakt an: coolemaerkte@grueneliga-berlin.de

 

weitere Termine folgen in den nächsten Wochen!


Informationsvideos – klimafreundliche und nachhaltige Veranstaltungen kurz erklärt!

hier entstehen in kürze die ersten Videos zu den Themen:

 

Abfallmanagement

Beschaffung und Catering

Energieversorgung

Mobilität (Personen- und Lieferverkehr)

Wasser und Sanitär

Datenerhebung und Evaluation


Informationsflyer  – natürlich digital!

Hier sind in kürze die ersten Informationsflyer zu Themen rund um eine nachhaltige und klimafreundliche Veranstaltungsplanung zum download verfügbar. Es gibt Informationen zu den wichtigen Themenbereichen jeder Veranstaltung, es werden mögliche Handlungsempfehlungen vorgestellt und das ganze kurz und kompakt!

 
Beteiligungswettbewerb
 
Bundesweiter Wettbewerb zum Thema „Coole Märkte und Feste – so geht’s!“. Alle Macher*innen sind aufgerufen sich zu beteiligen und einen Teil zu klimafreundlichen Veranstaltungen beizutragen. Der Wettbewerb wird im Laufe des Jahres 2022 stattfinden und alle Gewinner*innen 2023 ausgewählt.
 
Alle weiteren Informationen dazu in Kürze.
 
 
Allgemeine Informationen

Die GRÜNE LIGA Berlin verfügt selbst über umfangreiches Know-How und wird die Expertise aus 25 Jahren Umweltfestival einbringen sowie die Erkenntnisse aus dem „Handlungsleitfaden Klimaneutrale Veranstaltungen für Berlin“ einfließen lassen.

 

Das Projekt wird gefördert durch das Umweltbundesamt aus Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (Laufzeit: April 2021 bis März 2023).


Bei Fragen und Anregungen zum Projekt melden Sie sich gerne per Mail.

Kontakt: coolemaerkte@grueneliga-berlin.de




Copyright © 2009 - 2022 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.