Tipps, Tricks und Fragen

toepfe auf mauer

Tipp 1

Wie kommt der Blumenkasten aufs Fensterbrett?

Bevor ihr loslegt, gibt es einige wichtige Grundvoraussetzungen, die unbedingt beachtet werden müssen.

Darf ich einen Kasten aufs Fensterbrett stellen?

Hier lohnt sich zunächst ein Blick auf den Mietvertrag oder eine Anfrage an den Vermieter. Auf keinen Fall darf die Bausubstanz oder das Fensterbrett beschädigt werden. Es darf in der Regel nicht in die Fassade gebohrt werden! Schäden durch Anbringungen und Gießen müssen also unbedingt verhindert werden. Es gibt aber für (fast) jedes Fensterbrett eine sichere Befestigungsmöglichkeit, die ohne Bohren auskommt.

Welche Pflanzen dann sprießen und wie natürlich es aussieht, ist euch selbst überlassen. Beschwerden über das Aussehen sind eigentlich nicht zulässig.

In unserer ersten Bildungsveranstaltung „Fensterbrett, Balkon und Co. – Was geht?“ ging es genau um diese Themen. Die Eine gekürzte Fassung könnt hier euch hier anschauen. Tipp: Ab der 12. Minute klärt Herr Bartels vom Berliner Mieterverein die wichtigsten Fragen rund um „Recht und Ordnung“.

Ist mein blühendes Fensterbrett verkehrssicher?

Die Blumentöpfe und -kästen dürfen natürlich niemanden verletzen oder Schaden anrichten. Auch bei Sturm darf nichts herunterfallen. Einen Kasten einfach aufs Fensterbrett zu stellen, geht also nicht. Allerdings gibt es Lösungen in verschiedenen Preislagen und für verschiedene Fassaden und Fensterbretter. Hier stellen wir einige vor.

Tipp: Seriöse Hersteller können beider Wahl der Anbringung weiterhelfen, damit die Anbringung sicher und schadfrei ist.

 


Copyright © 2009 - 2021 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.