Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltungen Ansichtennavigation

September 2019

Up in Arms – Ausstellung

28. September | 11:00 - 15. Dezember | 20:00
Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin

Ausstellungs- und Rechercheprojekt zu den Strukturen der lokalen und internationalen Rüstungsindustrie in Berlin. Die Ausstellung zeigt künstlerische Perspektiven auf die Rüstungsindustrie und kritische Auseinandersetzungen mit ihr. Kunstwerke im öffentlichen Raum – im Rahmen des Wettbewerbs Kunst im Untergrund 2019 – und eine Karte auf der Projekt-Website machen auf die Akteure der Rüstungsindustrie in Berlin aufmerksam. Stadtführungen behandeln den Aspekt des Lobbyismus. Zusammen mit Nichtregierungsorganisationen und politisch Aktiven will das Projekt eine Plattform für die dringend erforderliche kritische Diskussion über die…

Mehr erfahren »

Oktober 2019

Wie Wissen Wächst. Alexander von Humboldt und die Wurzeln der Wissensproduktion

7. Oktober 2019 | 09:00 - 29. März 2020 | 20:00
Botanischer Garten Berlin, Königin-Luise-Straße 6-8
Berlin, 14195
+ Google Karte
3 € - 6 €

Hör-Ausstellung des Botanischen Museums im Botanischen Garten Berlin Die Hör-Ausstellung „Wie Wissen Wächst. Alexander von Humboldt und die Wurzeln der Wissensproduktion“ im Botanischen Garten Berlin beleuchtet das botanische Vermächtnis des berühmten Entdeckungsreisenden. In 12 Podcast-Höreinheiten können sich Besucher*innen mit dem Denken und botanischen Wirken Alexander von Humboldts auseinander setzen. Jeder Podcast bezieht sich auf ein konkretes Objekt, das als Faksimile präsentiert wird und in die Hand genommen werden kann. Die Höreinheiten und Objekte haben meist konkreten Bezug zu Alexander von…

Mehr erfahren »

November 2019

Geschichte und Entwicklung von Firmen in Kleinmachnow/Region

21. November | 17:00 - 18:30
Kleinmachnow, KVHS, Am Weinberg 18, R 010
5€

Die Teilnehmenden erfahren, wie Kleinmachnow und die Region vom ländlichen Gutsdorf zu einem Industriestandort gewachsen sind. Der Referent stellt hierbei die verschiedenen, wechselvollen Entwicklungsetappen vor, besonders: Kleinstbetriebe im Rahmen der Guts-und Dorfentwicklung Der Gutsbetrieb Kleinmachnow im 19. Jhd. Rüstungsbetriebe in den 1930er Jahren bis zum Kriegsende Die Zäsur nach 1945 Nachwendezeit Dozent: Dr. Rudolf Mach Die Veranstaltung ist für Schüler*innen und Studierende entgeltfrei. Anmeldung unter 033203 803710 oder per Mail an kleinmachnow@kvhs-pm.de

Mehr erfahren »

Aktionstag Biogarten

23. November | 10:00 - 17:00
Domäne Dahlem, Königin-Luise-Straße 49, 14195 Berlin

Ganztägige Informationsveranstaltung rund ums biologische Gärtnern mit Fachvorträgen zu "Wildbienen im Garten", Workshops zu "Ansaaten und Stecklingsvermehrung - wie klappt´s garantiert" und Markt der Möglichkeiten mit biologische Wildstauden- und Saatgutproduzenten, Fachzeitschriften, Wissenschaftler*innen, Kleingartenverbänden und der Grünen Liga Berlin.

Mehr erfahren »

FlussFilmFest – GRÜNE LIGA

26. November | 18:00
Stadtcampus (Haus 4), Schicklerstraße 5, 16225 Eberswalde

Ein Film- und Gesprächsabend über den Schutz der letzten wilden Flüsse Europas und ihrer Bewirtschaftung. Im ersten Programmblock tauchen wir ab 18:00 Uhr gemeinsam mit dem Film „Artifishal“ in die Lebensräume der Wildlachse hinab, die durch den Menschen stark bedroht sind und ethische Fragen zum Mensch-Naturverhältnis aufwerfen. Am Beispiel aufrüttelnder Bilder zu Fischzuchtanlagen und Dämmen wird schnell klar, dass der Mensch nachhaltigere Ernährungs- und Produktionsweisen entwickeln muss. Mit Ralf Fisch von Smartfisch® wird im Anschluss gemeinsam die Alternative Urban farming…

Mehr erfahren »

Grüne(re) Agrarpolitik in Brandenburg? Chancen und Aufgaben der neuen Landesregierung

26. November | 18:30 - 20:30
GLS Bank Berlin, Schumannstr. 10
Berlin-Mitte, Berlin 10117 Deutschland
+ Google Karte

Nach 30 Jahren SPD-geführter Agrarpolitik soll Axel Vogel, langjähriger grüner Fraktionsvorsitzender im Brandenburger Landtag, neuer Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz werden. Ökolandbau-Vertreter hoffen nun auf die Umsetzung der anspruchsvollen Aufgaben im Koalitionsvertrag. Verhalten reagierte hingegen der Brandenburger Landesbauernver-band (LBV) auf die Entscheidung. Was kann sich durch die Besetzung des Landwirtschaftsministeriums mit einem grünen Politiker alles ändern? Welche Chancen und Herausforderun-gen tun sich für den Ökolandbau, regionale Wertschöpfung und ebenfalls sehr kontrovers diskutierte Themen Tierhaltung, Biodiversität und Klima-schutz auf? Diese…

Mehr erfahren »

Grüne Klimakonferenz: Klimaschutz durchsetzen — jetzt erst recht!

29. November | 15:00 - 20:00
Tipi am Kanzleramt, Große Querallee, 10557 Berlin

Die Klimakrise spitzt sich immer weiter zu. Das Zeitfenster, in dem wir die desaströse Klimaentwicklung noch beeinflussen können, droht sich zu schließen. Die Bundesregierung ist an dieser Aufgabe komplett gescheitert. Was jetzt nötig ist, ist nicht weniger als eine grundlegende Wende hin zu einer klimaschützenden Energie-, Verkehrs-, Bau-, Landwirtschafts- und Ernährungspolitik. Nach den mickrigen Beschlüssen des Klimakabinetts und den mittlerweile vorgelegten unzureichenden Gesetzentwürfen der Großen Koalition und vor der UN-Klimakonferenz COP 25 in Madrid wollen wir mit Euch und Ihnen…

Mehr erfahren »

Dezember 2019

Advents Ökomarkt am Kollwitzplatz

1. Dezember | 12:00 - 19:00
Kollwitzplatz, Kollwitzplatz/Ecke Wörther Straße
Berlin, 10405
+ Google Karte

Jedes Jahr an den Adventssonntagen verwandelt sich die Wörther Straße in eine weihnachtliche Bummelmeile. Ob Baumschmuck, Ohrringe, oder Kuscheltiere: Auf dem Adventsökomarkt gibt es hochwertige Spielwaren, Textilien, Kunsthandwerk und Köstlichkeiten aus aller Welt, bei deren Herstellung soziale und ökologische Standards eingehalten werden. Für den kleinen und großen Hunger in ökologischer und fairer Qualität ist gesorgt: Heißer Punsch und leckere Glühweine, frisch gegrillte Würstchen, duftendes Weihnachtsgebäck und andere Köstlichkeiten können beim Vorweihnachtsbummel genossen werden. Mit Ihrem Besuch unterstützen Sie faire Löhne…

Mehr erfahren »

Tagung “Sicher und Barrierefrei Mobil – Nahmobilität in Berlin-Mitte”

3. Dezember | 09:30 - 16:00
Studio K, Kreativhaus, Fischerinsel 3, 10179 Berlin

Beteiligte Expert_innen: Hildrun Knuth (Beauftragte für Menschen mit Behinderung, Bezirksamt Mitte), Roland Stimpel (geschäftsführender Vorstand, FUSS e.V.), Felix Ross (Straßen- und Grünflächenamt, Bezirksamt Mitte), Christian Mertens (Fachanleiter, Schildkröte GmbH), Heiner von Marschall (Landesvorsitzender, VCD Nordost e.V.), Weitere angefragt. Programm: Impulsvorträge mit Diskussion am Vormittag Vertiefungsworkshops und Austausch im Plenum am Nachmittag. Zielgruppen: Akteur*innen und Interessent*innen in den Bereichen Verkehrssicherheit, Stadtgestaltung, Mobilitätseinschränkungen und Barrierefreiheit Anmeldungen werden an info@vcd-nordost.de und 030 446 36 64 angenommen. Bitte auch angeben, ob ein Mittagsimbiss für…

Mehr erfahren »

Schöne neue Welt – Das Duell

5. Dezember
Forum Umwelt und Entwicklung, Marienstraße 19–20, 10117 Berlin

Die Welt verändern, das war das große Thema der „Schönen Neuen Welt“ vor einem Jahr. Die Schöne Neue Welt war eine Zeitreise in die Zukunft, bei der es doch am Ende um die Gegenwart des Jahres 2018 ging. Ein Jahr nach der Reise ins Jahr 2048 haben sich zwei unserer Zeitreisenden, Antonio Gramsci und Margaret Thatcher, die bei der Schönen Neuen Welt präsentierten neun Varianten von Plan A und Plan B gründlich angesehen und ihre eigenen Schlüsse daraus gezogen. Gramsci…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren