Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltungen Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

Oktober 2018

Naturschätze des Westkaukasus – NABU und Kawkasski Sapowednik gemeinsam für den Schutz des Weltnaturerbes

10. Oktober | 14:00 - 28. November | 18:00
Berolina-Galerie im Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31 10178 Berlin-Mitte + Google Karte

Die majestätischen Gipfel des Großen Kaukasus im Süden Russlands sind durch das Unesco-Welterbegebiet Westkaukasus geschützt. Das Naturparadies mit hohem ökologischem und ästhetischem Wert steht seit über 100 Jahren unter Naturschutz und ist das einzige Beispiel einer großräumigen, weitestgehend unbeeinflusst gebliebenen Hochgebirgslandschaft Europas und Westasiens. In dieser jungen Gebirgsregion sind die verschiedenen Landschaftstypen der Schlüssel zu einer reichen Artenvielfalt. Die Ausstellung gibt Einblicke in den faszinierenden Naturraum und die wirkungsvolle Zusammenarbeit mit lokalen Partnern. Öffnet Mo-Fr, 9-18 Uhr

Mehr erfahren »

Ökomarkt am Kollwitzplatz

18. Oktober | 12:00 - 19:00
Kollwitzplatz, Kollwitzplatz/Ecke Wörther Straße
Berlin, 10405
+ Google Karte

Auf fast 150 Meter Länge bieten Händler_innen aus Berlin und dem Umland an über 40 Ständen ein vielfältiges Angebot an biologischen Produkten und Dienstleistungen rund um die gesunde Ernährung. Was den Markt so einzigartig macht, ist das Flair und die auffallend breite Palette an frischen, biologischen Produkten.

Mehr erfahren »

Themenwerkstatt „Projekte auf dem Tempelhofer Feld“

18. Oktober | 18:00 - 20:00
Alte Zollgarage

Programmpunkte: Einleitung eines geregelten Antragsverfahrens für „Projekte bürgerschaftlichen Engagements“ Umgang mit „THF-Bestandsprojekten“ (bzgl. Fortführung, Anpassung, Beendigung) Vorgehensweise für die „Ausschreibung von (kostenpflichtigen) Serviceangeboten“ auf dem THF Überführung des "Projektaufrufs 2018" in ein standardisiertes Bewerbungs- und Vergabeverfahren für "Projekte bürgerschaftlichen Engagements" gemäß EPP Darstellung der IST-Situation inkl. Diskussion zum weiteren Vorgehen bei auslaufenden Verträgen der THF-Bestandsprojekte Vorbereitung von themenzentrierten Ausschreibungen für Serviceangebote (kostenpflichtigen Dienstleistungen wie bspw. Mobilitätsverleih, Sportkurse usw.)

Mehr erfahren »

Pilzwanderung im Barnim: Lobetal

19. Oktober | 14:45 - 17:00
Bushaltestelle Lobetal, Dorf (Wendeschleife) Lobetal, Brandenburg 16321 + Google Karte
4.83€ - 6.66€

Elisabeth Westphal führt bei der Pilzwanderung durch den Naturpark Barnim. Warum sind Pilze für den Wald wichtig? Wie sind Pilze voneinander zu unterscheiden? Welche Pilze sind genießbar? Man muss sie sehr genau kennen, denn manche reizvolle Schönheit ist hinterhältig giftig. Wer sie aber in ihrer Vielfalt kennt, kann die guten unter ihnen genießen und seinen eigenen Speiseplan mit den Pilz-Köstlichkeiten bereichern. Anmeldung über VHS Tempelhof-Schöneberg: Kurs TS104.006H

Mehr erfahren »

Regionalworkshop zum Klimawandel (Süd)

20. Oktober | 14:00 - 17:00
Fach- und Schulungsgarten des Bezirksverbandes der Gartenfreunde Berlin-Treptow e.V., Friedrich-List-Straße 2b Berlin 12487 + Google Karte

Im Zuge der Kampagne "Berlin in Klimawandel - Wir tun was für das Wetter" des Landesverbandes Berlin der Gartenfreunde e.V. sind in den Monaten Oktober und November 2018 vier berlinweite Klima-Gärten-Workshops für Multiplikatoren auf Bezirksverbandsebene (Nord, Ost, Süd, West) aber auch alle Klimainteressierten geplant. Experten und Wissenschaftler sprechen über die Auswirkungen des Klimawandels auf das Berliner Grün und die Anpassung an den Klimawandel im Kleingarten, sowie über konkrete Maßnahmen in den Gärten und auf Gemeinschaftsflächen. Zur Anmeldung

Mehr erfahren »

Mehr als Straßenbegleitgrün

21. Oktober | 11:00 - 14:00
Alt Tegel, Alt Tegel 2a
Berlin, 13507
+ Google Karte
5€

Anlässlich des Tages der Allee geführt durch Diplom-Biologen Gunter Martin. Treffpunkt: U-Bahnhof Alt-Tegel, vor dem Kaufhaus C & A Anmeldung unter Tel. 030 9018-22081

Mehr erfahren »

Mit Risikotechnologien aus der Krise? – Biologische Vielfalt und Landnutzung im Visier von Geoengineering und Biotechnologie

24. Oktober | 10:00 - 17:00
Brot für die Welt, Caroline-Michaelis-Straße 1
Berlin, 10115
+ Google Karte

Im Kontext der globalen Klima-, Energie- und Ernährungskrise stehen Land und biologische Vielfalt im Fokus des weltweiten Wettlaufs um den Zugang und die Kontrolle über natürliche Ressourcen. Dabei drängen auch neue Großtechnologien wie Geoengineering und extreme Formen der Gentechnik auf die politische Agenda. Diese drohen die bestehende Konkurrenz zwischen Schutz-, Nutzungs- und Vermarktungsinteressen weiter zuzuspitzen. Angesichts dieser Entwicklungen und Zukunftsszenarien soll die Fachtagung im Vorfeld der beiden Vertragsstaatenkonferenzen von Biodiversitätskonvention (CBD) und Klimakonvention (UNFCCC) in diesem Jahr der Frage nachgehen,…

Mehr erfahren »

Entwicklungspolitische Fachtagung: Biologische Vielfalt und Landnutzung im Visier von Geoengineering und Biotechnologie

24. Oktober | 10:00 - 17:00
Brot für die Welt, Caroline-Michaelis-Straße 1
Berlin, 10115
+ Google Karte

Die Fachtagung soll im Vorfeld der beiden Vertragsstaatenkonferenzen von Biodiversitätskonvention (CBD) und Klimakonvention (UNFCCC) in diesem Jahr der Frage nachgehen, welche Auswirkungen diese neuen Technologien auf lokale Landnutzung und biologische Vielfalt, aber auch auf Menschenrechte, Demokratie und Herrschaftsverhältnisse haben, sowie welcher Regulierung sie bedürfen. Übergreifend verfolgt die Fachtagung die Frage, welcher Weg in der internationalen Klima- und Biodiversitätspolitik eingeschlagen werden soll.

Mehr erfahren »

Ökomarkt am Kollwitzplatz

25. Oktober | 12:00 - 19:00
Kollwitzplatz, Kollwitzplatz/Ecke Wörther Straße
Berlin, 10405
+ Google Karte

Auf fast 150 Meter Länge bieten Händler_innen aus Berlin und dem Umland an über 40 Ständen ein vielfältiges Angebot an biologischen Produkten und Dienstleistungen rund um die gesunde Ernährung. Was den Markt so einzigartig macht, ist das Flair und die auffallend breite Palette an frischen, biologischen Produkten.

Mehr erfahren »

Arbeitseinsatz im NSG Niedermoorwiesen am Tegeler Fließ/Köppchensee

27. Oktober | 09:00 - 12:00

Pflege der Offenlandschaft, Arbeiten in der Altobstanlage und Pflege der Neupflanzung mit Katrin Koch. Treffpunkt: Bauwagen in der Apfelplantage (Neupflanzung) Mitbringen: festes Schuhwerk und Arbeitskleidung (Werkzeug wird gestellt) Anfahrt: Bus 107 Richtung Blankenfelde (Schildow), Haltestelle Lübarser Weg und 15 min Fußweg Richtung Blankenfelde, oder Bus 222 bis Alt Lübars und 20 min Fußweg Richtung Schildow.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren