Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst besucht Grünes Klassenzimmer

Wittstock/Dosse. Das Grüne Klassenzimmer auf der Landesgartenschau Wittstock/Dosse 2019 hat noch viele buchbare Angebote. „Wir haben schon sehr viele Schulklassen und Kindergruppen für unsere Veranstaltungen gewinnen können, haben aber auch noch ausreichend Kapazitäten, um weitere Buchungen vornehmen zu können“, berichtet Mareike Homann von der Grünen Liga Berlin e.V., die das Grüne Klassenzimmer auf dem oberen Burghof auf dem LaGa-Gelände betreibt. Im Grünen Klassenzimmer werden Kinder und Jugendliche zu Forschern, Entdeckern und Künstlern. Mit kreativen Angeboten, spannenden Projekten und viel Spaß fördert das Umweltbildungsangebot der Landesgartenschau in Wittstock/Dosse das Verständnis für Natur und Umwelt.

Mehr als 50 verschiedene Angebote bietet der abenteuerliche Lernort für Kinder und Jugendliche.  Es stehen Gewässerunter-suchungen, Ernährung, Naturbeobachtungen, interaktives Theater und vieles mehr auf dem Lehrplan. Das buchbare Programm umfasst rund 400 Termine, bei denen für alle Altersklassen etwas dabei ist.  Zudem wird das Programm im Laufe des Jahres um weitere Angebote ergänzt. Dazu zählen u.a. Filmtage und Erste- Hilfe-Workshops der Johanniter-Unfall-Hilfe. Das stets aktuelle Programm ist auch online unter  www.laga.wittstock.de/klassenzimmer zu finden.

Am Dienstagabend besuchte auch Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst nach einer Kabinettstagung in der Prignitz das Grüne Klassenzimmer. „Es ist ein phantastischer Lernort in einer phantastischen Umgebung mit tollen Umweltbildungsangeboten“, schwärmte die Ministerin nach dem Besuch. Die spannenden Angebote des „Grünen Klassenzimmers“ bilden sowohl für Kita-Kinder als auch für Schülerinnen und Schüler einen lehrreichen Kontrast zum Alltag.  Spielerisch können sie hier ihr Umweltwissen mehren, eigenständig an spannenden Projekten forschen und so ihr Interesse für die Umwelt entdecken.

Pressemitteilung der Landesgartenschau Wittstock/Dosse ; Foto: M. Bruck


Copyright © 2009 - 2019 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.