Advents-Ökomarkt abgesagt

+++ Achtung +++

Die GRÜNE LIGA Berlin e.V. sagt die traditionellen Advents-Ökomärkte am Kollwitzplatz ab. Aufgrund weiter steigender Infektionszahlen, einer nicht absehbaren Entwicklung der Pandemie und der uns fehlenden Kontrollmöglichkeiten für 2- oder 3G-Besuchende, wurde beschlossen keine Advents-Ökomärkte durchzuführen, da die Risiken zu groß sind.

„Wir tragen Verantwortung gegenüber Mitarbeitenden, Besuchenden und Händler*innen sowie der Gesellschaft und handeln daher proaktiv. Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, da die Absage für viele Händler*innen existenzbedrohend ist. Gleichermaßen braucht es klare Entscheidungen um Planungen zu ermöglichen.“ erklärt Co-Geschäftsführerin Claudia Kapfer. „Die aktive Absage ist eine Vorsichtsmaßnahme und schützt die Gesundheit aller Beteiligten, verhindert wirtschaftliche Zusatzschäden für uns als Veranstalterin sowie die Händler*innen und setzt ein Zeichen zum Wohle der Gesellschaft.“

+++ Achtung +++

An allen vier Adventssonntagen lädt der Ökomarkt am Kollwitzplatz in diesem Jahr wieder in der Zeit von 12 bis 19 Uhr zu einem Einkaufsbummel in weihnachtlicher Atmosphäre ein. Beginnend mit dem 28. November 2021 verbringt die Grüne Liga Berlin e. V. mit rund 50 Händler*innen und den Gästen eine besinnliche Zeit.

Viele Angebote laden bei einem Besuch zum Mitmachen und Verweilen ein: Verschiedene Bastelaktionen und Spielgeräte für Kinder, eine weihnachtliche Fotowand und unser beliebtes Glücksrad runden den Markt ab.

Unter dem Motto „Ökologisch und Fair“ können Besucher*innen Leckereien wie Crêpes, vegane Waffeln und Gebäck, Bratwürste und Pizza genießen sowie mit heißem regionalem Punsch, Haferkakao oder heißer Inge und Glühwein anstoßen – alles in Bio-Qualität. Beim Schlendern finden sich allerlei Zutaten für ein nachhaltiges Weihnachtsessen oder fair hergestellte Geschenke. Es werden handgefertigte Produkte wie gedrechselte Dosen und Nussknacker, Schmuck, Tiffany-Glaskunst und Filzfiguren, fair Gehandeltes, ökologische Textilien für Groß und Klein und vieles mehr aus umweltverträglicher Herstellung angeboten.

Neu beim Advents-Ökomarkt sind u.a. ein Start-Up mit nachhaltiger Periodenunterwäsche, eine Genossenschaft mit regionalem Haferdrink in Mehrwegflaschen, eine Firma mit Insekten in süßer und salziger Variante als Snack und ein Stand mit in Berlin handgefertigtem Schmuck.

Die etwa 50 Händler*innen werden ihre Stände besonders festlich gestalten, denn die GRÜNE LIGA Berlin hat einen Preis für den schönsten Marktstand ausgerufen. Welcher das sein wird, dürfen die Besucher*innen an jedem Sonntag entscheiden.

Kommen Sie vorbei und genießen gemeinsam mit uns eine entspannte und nachhaltige Adventszeit!

Es gilt für alle Händler*innen und Besucher*innen eine Maskenpflicht.

Du möchtest uns ehrenamtlich auf dem Adventsökomarkt unterstützen? Wir suchen noch motivierte Helfer*innen! Genauere Infos findest du hier.

Adventsökomarkt der GRÜNEN LIGA Berlin: Wörtherstraße entlang des Kollwitzplatz, 10405 Berlin-Prenzlauer Berg. Am 28. November und 5., 12., und 19. Dezember von 12 bis 19 Uhr. Wie gewohnt findet jeden Donnerstag von 12 bis 19 Uhr der wöchentliche Ökomarkt der GRÜNEN LIGA Berlin am Kollwitzplatz statt.

Informationen für Händler*innen gibt es hier als PDF:

Einladung und Anmeldung 2021


Ansprechpartnerinnen
Claudia Kapfer/Elisabeth Westphal
Prenzlauer Allee 8, 10405 Berlin
oekomarkt.kollwitzplatz(ät)grueneliga-berlin.de
Telefon 030/ 44 33 91 – 48


Copyright © 2009 - 2021 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.