UMWELTFESTIVAL

Meile des 29. UMWELTFESTIVALs

Alljährlich im Frühsommer – mit der Ausnahme des Frühlings 2024 – lädt die GRÜNE LIGA Berlin zu UMWELTFESTIVAL am Brandenburger Tor ein

Hier gehts zur Webseite: www.umweltfestival.de

An diesem Tag gehört die Straße des 17. Juni und der Platz des 18. März vor dem Brandenburger Tor für einen Tag dem Umwelt-, Natur- und Klimaschutz.

Seit 1995 informieren sich rund 60.000 Besuchende auf der kostenlosen Umweltbildungsveranstaltung und Famlienfest bei über 200 Ausstellenden über Klima- und Umweltschutz, ökologische Landwirtschaft, nachhaltigen Konsum, alternative Mobilität und die Möglichkeiten der sozial-ökologischen Transformation. Ergänzt wird diese ökologische Erlebnismeile durch ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Bühnenprogramm, in Form von Gesprächsrunden und Preisverleihungen sowie kulturellen Beiträgen. So wird die Möglichkeit geschaffen sich umfassend zu informieren, sich inspirieren zu lassen, sich auszutauschen und zugleich Umweltschutz mit verschiedenen Sinnen zu erleben.

Das UMWELTFESTIVAL selbst geht mit gutem Beispiel voran. Seit Anbeginn gibt es ein Abfallkonzept, es wird ein Mehrwegsystem im Cateringbereich eingesetzt und durch die Bereitstellung von kostenlosen und bewachten Fahrradgarderoben werden Besuchende zu einer klimafreundlichen Anreise animiert. Viele Transporte werden fossilfrei betrieben, im Sanitärbereich werden chemie- und wasserfreie Kompost- und Trenntoiletten egenutzt, Trinkwasser wird Besuchenden kostenlos zur Verfügung gestellt und es wird ausschließlich bio-zertifiziertes Caterin angeboten – mit einem hohen vegan-vegetarischen Anteil.

Weitere Informationen gibt es auf der Website www.umweltfestival.de sowie auf Instagram, Facebook oder LinkedIn. Mit einer Mail an info@umweltfestival.de ist es möglich, sich für den Info-Verteiler zum UMWELTFESTIVAL anzumelden.

 


Copyright © 2009 - 2024 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.